Der britische Publisher Morphicon Ltd adaptiert sein neuestes Ufo-Game für deutschsprachige Strategie-Fans und betraute die hauseigene, in München ansässige into GmbH mit der kompletten Lokalisierung. Bekannte Stimmen geben sich in UFO: Aftershock ein Stell-dich-ein.

So spricht Walter von Hauff, die deutsche Stimme von Michael Moore, den Cyborg-Anführer. Als Erzähler demonstriert Frank Röth sein Können, der seine Fähigkeiten schon als deutsche Stimme von David Arquette in Scream zeigte. Auch Barbara Streisand erkennen Spieler wieder, lokalisiert doch Dagmar Heller die Psionische Weise. Kathrin Simon, die bereits Madonna und Charlize Theron ihr Timbre lieh, lässt als Forscherin von sich hören. Wohltönend kommt auch der einer der menschlichen Führer daher, dessen Stimme schon häufiger aus John Goodmans Mund erklang. Insgesamt arbeitete ein 18köpfiges Team an den Dialogen.

UFO: Aftershock ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.