Wer Spielen wie Wii Fit und Co. nichts abgewinnen kann, weil sie etwa zu bunt oder zu "casual" sind, für den bringt THQ mit UFC Personal Trainer das erste Fitness-Spiel für "echte Kerle" auf den Markt.

UFC Personal Trainer - Das erste Fitness-Spiel für Männer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Dunkel, stickig und kein Vogelgezwitscher im Hintergrund - so muss ein Fitness-Spiel für Männer aussehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei basiert UFC Personal Trainer auf der UFC-Marke von THQ, die sich mit Mixed Martial Arts (MMA) beschäftigt. Versprochen wird ein herausforderndes, umfassendes und motivierendes Fitness-Training, das die besten und effektivsten Übungen namhafter UFC-Athleten umfasst.

Das Programm wurde laut THQ von der US-amerikanischen National Academy of Sports Medicine (NASM) und führenden Mixed Martial Arts-Trainingsexperten entworfen. UFC Personal Trainer erscheint im Juli 2011 für Wii, Xbox 360 und PlayStation 3 und unterstützt die Bewegungssteuerungen aller drei Konsolen.

Die Xbox-Version kommt mit exklusiven Inhalten für Kinect daher und nutzt unter anderem die Spracherkennung und die komplette Erfassung des ganzen Körpers.

"UFC Personal Trainer bietet eine authentische UFC-Fitness-Erfahrung, die herausfordernd und unterhaltsam für ein intensives Trainingsgefühl sorgt", sagt Danny Bilson, Executive Vice President, Core Games, THQ. "Dank der Hilfe der NASM, ihrem Optimum Performance Training-Modell und der Fachkenntnis von den renommierten Martial-Arts-Trainern Mark DellaGrotte, Greg Jackson und Javier Mendez entwickeln wir ein qualitativ hochwertiges Produkt, das Menschen auf der ganzen Welt helfen wird, sich persönliche Fitness-Ziele zu setzen und sie zu erreichen."

UFC Personal Trainer ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. Juli 2011 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.