Ubongo - Infos

Kanu lebte glücklich mit seiner Familie und seinen Freunden in dem kleinen Dorf in Afrika, in dem er geboren wurde. Kanu ist ein intelligentes, achtjähriges Kind, der seinem Bruder ständig Streiche spielt (der zwar größer und stärker, aber nicht schlauer als Kanu ist). Sein Leben ändert sich schlagartig, als in seinem Dorf das wertvollste Gut knapp wird: das Wasser.

Eine Legende besagt, dass vor 1000 Jahren ein tapferer Krieger eine gefahrvolle Reise unternahm, um die Götter zu bitten, dass das Wasser in diesen Gegenden nie knapp werden möge. Die Götter, welche die Tapferkeit wohlwollend bedachten, erfüllten ihm seinen Wunsch, indem sie ihm die Edelsteine der Macht gaben. Diese Edelsteine würden dem Inhaber seinen größten Wunsch erfüllen. Seit damals waren Land und Leute mit Wasser.

Nun aber nimmt Kanu an, dass etwas mit den Edelsteinen nicht in Ordnung ist. Deswegen beginnt er auf eigene Faust mit Nachforschungen und entdeckt, dass der böse Rifictus alle Edelsteine gestohlen und unter seinen Gefolgsleuten verteilt hat.