Der aus Persien stammende ewig junge Prinz kehrt zurück. Ubisoft kündigte an, dass der adelige Jüngling nach dem großartigen Prince of Persia: The Sands of Time noch (unglaublich aber wahr) an Form zulegen wird. Mehr dazu unten.
Bild aus Prince of Persia: The Sands of Time

Im preisgekrönten Montrealer Studio wird er zur Zeit fit gemacht für Prince of Persia 2. Es handelt sich um einen Arbeitstitel. Änderungen sind also noch zu erwarten.

Nun zum Wesentlichen: Der Prinz kämpft im nächsten Teil länger gegen seinen vorherbestimmten Tod. Dieser Kampf führt ihn schließlich an den Rand der Hölle in einer verfluchten Inselfestung. Um die Herausforderungen zu bestehen, muss er einiges aufbieten, und das tut er auch!

Die wohl bemerkenswerteste Neuerung für ein Spiel dieser Art ist, dass der Spieler durch das " Free-Form-Fighting-System" die Möglichkeit bekommt, seinen individuellen Kampfstil zu entwickeln und diesen zu perfektionieren. Ein großes Waffenarsenal wird diese Künste ergänzen.

So bekommen Spieler und Widersacher wohl feuchte Augen, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. :-)

Da es sich nur um die Ankündigung des Projekts handelt, wurde ein klares Release-Datum bisher nicht genannt. Auch welche Systeme vom Prinz "betroffen" sein werden, bleibt abzuwarten. Das Kaliber gebietet trotzdem eine Meldung und gehörig Vorfreude.