Update: Inzwischen hat uns Ubisoft ein Statement zukommen lassen und betont, dass Uplay nicht von Ubisoft Club ersetzt wird und weiterhin jener Account bleibt, mit dem sich Spieler in Spielen und Co. einloggen können. Vielmehr dient der Ubisoft Club als neue Plattform für Belohnungen.

"Ubisoft Club ersetzt Uplay Win als kostenlose Plattform, die unsere Spieler belohnt. Uplay bleibt der Account, der den Spielern Zugang zu allen Ubisoft Dienstleistungen wie Foren, Kundenservice, dem Uplay Shop, Uplay PC und dem neuen Ubisoft Club ermöglicht. Bereits in Uplay Win verdiente Belohnungen werden automatisch zu Ubisoft Club transferiert. Außerdem führt Ubisoft Club ein Erfahrungspunkte-/Levelsystem sowie Auszeichnungen ein, um die Spielerfahrung zu verbessern."

Ursprüngliche Meldung:

Ubisoft - Ubisoft Club verspricht Beta-Zugang, Spiel-Inhalte und mehr *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 8/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Ubisoft Club kündigte das Unternehmen mittels Trailer einen neuen Service an, der auf mehreren Plattformen in diesem Jahr starten soll. Vermutlich sogar schon heute, denn in dem Trailer spricht man von einer jetzigen Anmeldung unter der zum aktuellen Zeitpunkt noch inaktiven Domain www.ubisoftclub.com.

Wie es in dem Video heißt, möchte man das eigene Belohnungsprogramm aufwerten und es den Spielern ermöglichen, während des Spielens Erfahrungspunkte, Abzeichen und Units zu verdienen.

Dadurch wiederum erhält man zusätzliche Spielinhalte, limitierte Goodies oder auch Preisnachlasse. Auch darf man sich auf die Teilnahme an verschiedenen Betas freuen.

Der Ubisoft Club erinnert natürlich stark an die bereits existierende Uplay-Plattform, über die sich ebenfalls Units verdienen lassen, um Inhalte in Spielen freizuschalten. Gut möglich, dass Uplay und der Ubisoft Club verschmelzen.

2 weitere Videos