Feinschliff ist das A und O für Ubisoft. Das hat Alain Corre, Head of EMEA (Europe, Middle East and Africa), in einem Interview mit GamesIndustry verraten. Demnach müssen Publisher und Entwickler auch Verschiebungen in Kauf nehmen, wenn es der Qualität der Spiele zu Gute kommt.

Ubisoft - Spiele müssen perfekt sein, bevor sie veröffentlicht werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 6/101/10
Für Ubisoft ist die Qualität eines Spieles wichtiger als ein Releasedatum.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was wir mit unseren Spielen erreichen wollen, ist Perfektion, sobald sie auf den Markt kommen.“ so Corre. „Wir zeigen das immer wieder und deshalb geben wir den Entwicklern die Zeit, um die Massen aus den Socken zu hauen. Das ist unsere Mission. Das Schöne an Ubisoft ist, dass wir Spielen einfach mehr Zeit geben können, wenn wir das Gefühl haben, dass sie sie noch brauchen.“

Qualität ist das wichtigste

Natürlich sorgen wir uns auch um das Releasedatum, aber manchmal muss man einfach in den sauren Apfel beißen. So haben wir es auch bei The Division gemacht. Wir haben es zwei Mal verschoben, weil wir dachten, dass es noch nicht wirklich rund ist. Qualität ist für uns sehr wichtig. Jeden Tag arbeiten wir daran, dass die Welten, die wir kreieren so perfekt wie möglich werden. Und dass, bevor sie veröffentlicht werden. Denn am Ende entscheiden die Fans, ob ein Spiel wirklich gut ist und werden die Kunde weitertragen.“

Assassin's Creed Syndicate - Die Geschichte von Assassin’s Creed: Von Altair, Ezio Auditore & Co

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Ubisoft

Ubisoft - Teaser: E3 2013Ein weiteres Video