PS4 und Xbox One schlagen sich extrem gut auf dem Markt. Nun haben die beiden Konsolen sogar noch eine Power-Variante mit der PS4 Pro und Xbox One X bekommen, die die Wünsche der 4k-User befriedigen. Doch laut Yves Guillemot, dem Chef von Ubisoft, könnte die nächste Generation an Konsolen trotzdem schneller erscheinen, als wir aktuell denken.

Ubisoft - Neue Konsolengeneration könnte schon in zwei Jahren erscheinen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUbisoft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Wann werden die aktuellen Konsolen abgelöst?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So schreibt Guillemot in einem Finanzbericht, dass die nächste Konsolengeneration noch mindestens zwei Jahre entfernt liegt. Grund dafür sind die Releases der Xbox One X und der PS4 Pro. Aktuell würde Ubisoft aber keine vertraulichen Informationen über eine mögliche neue Konsole besitzen. Bei den Aussagen handelt es sich um interne Spekulationen über die Zukunft der Spielebranche. Und es macht durchaus Sinn. Schließlich sind die neuen Konsolen noch frisch und müssen sich ein wenig halten, bevor neue Hardware auf den Markt geworfen wird, die diese wieder obsolet machen.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Spekulationen über die neuen Konsolen

Aktuell gibt es schon viele Spekulationen im Netz darüber, wann die neuen Konsolen angekündigt und veröffentlicht werden. Müssten wir uns auf einen Zeitraum festlegen, würden wir wohl 2020 ins Auge nehmen. Dann dürften PS4 Pro und Xbox One X vielleicht auch wieder an einige Grenzen stoßen und die Zeit für eine neue Generation anbrechen.