Als die E3 immer mehr an Stellenwert verlor starteten einige Publisher ihre eigene Messe, um Journalisten ihre Produkte zu präsentieren. Bei Ubisoft nannte man dieses Event die Ubidays. In einem Interview gab der Publisher nun bekannt, dass in diesem Jahr keine Ubidays stattfinden werden.

Als Grund wurde genannt, dass der Publisher auf genügend Messen vertreten ist, um seine Produkte vorzustellen. Ubisoft ist in diesem Jahr auf der E3, der GamesCom und der Tokyo Game Show zu finden.