Ubisofts Line-up zum Launch des 3DS war bereits größtenteils bekannt, doch zwei neue Spiele hat der Publisher doch noch angekündigt: Rayman 3D und Rabbids 3D. Außerdem gab es einige Änderungen an den Namen bereits bekannter Titel.

Bei Rayman 3D handelt es sich nicht um ein vollkommen neues Rayman-Spiel, sondern eine Umsetzung von Rayman 2: The Great Espace (PC, N64, Dreamcast, PS). Gewisse Spielelemente wurden dabei auch überarbeitet, darunter die Zugänglichkeit, Spielabläufe und die Lernkurve. Die Spielzeit soll bei rund 15 Stunden liegen.

Rayman 3D - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Rayman 3D - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 8/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rabbids 3D ist keine Minispielsammlung, wie man sie von den Wii-Titeln Rayman Raving Rabbids kennt. Stattdessen handelt es sich um ein klassisches Jump & Run aus der Seitenansicht. Die Hasen wollen wieder einmal die Welt erobern, diesmal indem sie die Weltgeschichte durcheinander bringen. Die 60 Levels sind in vier unterschiedlichen historischne Epochen angesiedelt. Neben dem Story-Modus wird es auch einen Herausforderungs-Modus geben und den Kampf gegen die Uhr.

Rabbids 3D - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Rabbids 3D - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 8/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aus Ghost Recon Tactics wurde Ghost Recon Shadow Wars und die 3DS-Version von Splinter Cell: Chaos Theory heißt nun einfach Splinter Cell 3D. Alle vier genannten Spiele, sowie Asphalt 3D und Kampf der Giganten: Dinosaurier 3D sollen „zum Europa-Start oder im nahen Launch-Umfeld“ des Nintendo 3DS verfügbar sein.

Bei Driver Renegade und James Noir's Hollywood Crimes (ehemals Hollywood 61) wird die Veröffentlichung nur auf das erste Halbjahr 2011 eingegrenzt.