Das kommende Finanzjahr steht bei den Mannen des französischen Publishers Ubisoft wohl unter einem ziemlich großen Stern. Wie das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, sollen zwischen dem 1. April 2005 bis zum 31. März 2006 zahlreiche Sequels berühmter Blockbuster das Licht der Welt erblicken, unter anderem Prince of Persia, Ghost Recon, ein Add-on zu Far Cry (dt.) und Brothers in Arms.



Hier nun eine komplette Liste der kommenden Veröffentlichungen:

1. Quartal:
Lunar Genesis (Nintendo DS)
AA Rise of a Soldier (Xbox & Playstation 2)
Tom Clancy's Ghost Recon 2 mission pack (Xbox)
Far Cry Instincts (unbekannte Konsole)
World War II Squadron (Xbox)
Die Siedler - Das Erbe der Könige [add on] (PC)
Prince of Persia Warrior Within (PSP)
187 Ride or Die (Xbox , Playstation 2, PC , GameCube)
Myst V : End of Ages (PC /Mac)

2. Quartal:
Alexandra Ledermann 6 (PC)
And1 (Playstation 2, Xbox)
Neues Kapitel von Brothers In Arms (PC , Playstation 2, Xbox)
Far Cry [add on] ( PC)
Tom Clancy's Ghost Recon 3 (GameCube , PC , Playstation 2, Xbox, Next-Gen Konsolen)
Peter Jackson's King Kong (GBA , PC , PS2 , PSP , Xbox , NDS , GCN , Next -Gen Konsolen)
Prince of Persia 3 (GBA , GCN , PC , PS2 , Xbox)
Prince of Persia Warrior Within (Nintendo DS)
Die Siedler [Missions-Pak] (PC)

3. Quartal:
Silent Hunter 4 (PC)
Heroes of Might & Magic 5 (PC)
Splinter Cell 4 (PC , PS2 , Xbox , GCN , Next -Gen Konsolen)
Splinter Cell (PSP)
Killing Day (Next -Gen Konsolen)
Product with Might & Magic brand ( PC)
Titel wird noch bekannt gegeben. (Xbox , PS2)