Ubisoft will offenbar nicht nur in den Filmbereich vorstoßen, sondern auch die Welt der Freizeitparks erobern. Gemeinsam mit dem malaysischen Spezialisten für Freizeitparks RSG plane man einen Freizeitpark mit Ubisofts Spielemarken inmitten Kuala Lumpurs.

Ubisoft - Film-Division plant einen Freizeitpark in Malaysia

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/63Bild 8/701/70
Natürlich werden auch die Rabbids nicht fehlen dürfen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ubisoft Motion Pictures unter Chief Executive Officer Jean-Julien Baronnet soll sich ja im Grunde um die Verfilmung der Ubisoft-eigenen Spielemarken wie Assassin's Creed, Splinter Cell und Rabbids kümmern. Aber die Film-Division plant nun auch den Vorstoß in das Freizeitpark-Geschäft. Gemeinsam mit dem malaysischen Unternehmen RSG plane man einen rund 10.000 Quadratmeter großen Ubisoft-Freizeitpark mitten in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur.

"Zusammen erschaffen wir einen Ort, an dem jeder Gast ein Spieler, jedes Fahrgeschäft ein Spielplatz und jeder Besuch ein Spiel ist", so Ubisoft Motion Pictures' Senior Vice President Jean de Rivières.

Welche Attraktionen genau geplant sind, wurde zwar noch nicht mitgeteilt, man kann aber ziemlich sicher davon ausgehen, dass die Rabbids mit von der Partie sein werden. Immerhin sind die putzigen und verrückten Hasen vom Verhalten eher mit den ebenso beliebten Minions vergleichbar. Zudem gibt es mit Raving Rabbids: Travel in Time bereits eine Themenfahrt im Futurescope Freizeitpark in Frankreich. Erfahrung hat Ubisoft also bereits.

2 weitere Videos