Ubisoft - Feindliche Übernahme: Vivendi baut Beteiligung noch weiter aus

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUbisoft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Ubisoft-Chef Yves Guillemot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vivendi hat seine Beteiligung an Ubisoft noch weiter ausgebaut – und das nur wenige Tage nach der E3 und nur wenige Wochen nachdem das Unternehmen Gameloft übernommen hat. Gameloft gehört zur Guillemot-Familie, bekommt Ende des Monats jedoch eine neue Führungsebene, da Michel Guillemot, der Bruder von Ubisoft-Chef Yves, als CEO zurücktreten wird.

Und so wie es momentan aussieht, wird Ubisoft das nächste Ziel von Vivendi sein. Zwar gab Vivendi vor einiger Zeit zu verstehen, keine Pläne für eine solche feindliche Übernahme durch den Ausbau der Beteiligung zu haben, doch Ubisoft traut dem Braten nicht und die jüngste Aktion von Vivendi lässt da ebenso anderes vermuten.

Vivendi besitzt jetzt noch mehr Ubisoft-Aktien

Erst im Mai hatte Vivendi seine Beteiligung an Ubisoft von 10 Prozent auf 17,73 Prozent ausgebaut, jetzt liegt das Unternehmen gar bei 20,1 Prozent. Es existiert ein bestimmtes Limit, wie viele Aktien Vivendi von Ubisoft kaufen kann. Dem französischen Gesetz zufolge muss ein Unternehmen ein Übernahmeangebot angeben, sobald es 30 Prozent an einem anderem Unternehmen besitzt.

Für Ubisoft gibt es dennoch Hoffnung, sollte Vivendi eine feindliche Übernahme im Sinn haben. Bei Gameloft funktionierte das mehr oder weniger deshalb so reibungslos, da das Unternehmen eine lokal beschränkte Präsenz in Frankreich aufweist, während Ubisoft trotz seiner französischen Wurzeln ein multinationaler Konzern ist. Bei Gameloft hatte Vivendi seine Kontakte in Frankreich spielen lassen, bei Ubisoft wäre das schwieriger. Zudem verfügt das Unternehmen über eine starke Belegschaftsgruppe, die selbst Anteile besitzt.

Assassin's Creed Syndicate - Die Geschichte von Assassin’s Creed: Von Altair, Ezio Auditore & Co

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Ubisoft

Ubisoft - Teaser: E3 2013Ein weiteres Video