Ubisoft kündigte heute seine Expansion im Bereich so genannter "Spiele für Jedermann" an. Ubisoft hat gewaltige Investitionen getätigt und eine interne Struktur geschaffen, die sich der Entwicklung von Spielen für Jeden verschrieben hat. Zu den ersten Projekten dieses neuen Teams gehört die Einführung der neuen Marke My Coach und die erhebliche Expansion der bereits sehr erfolgreichen Petz-Reihe.

" Ubisoft blickt auf eine Erfolgsgeschichte im Vertrieb und der Entwicklung von Videospielen für eine nicht-traditionelle Spielergruppe zurück, was insbesondere anhand millionenfach verkaufter Marken wie Petz und Rayman ersichtlich ist", sagt Yves Guillemot, Geschäftsführer von Ubisoft. "Dies ist der richtige Zeitpunkt unsere Kreativität zu nutzen, um den Markt für neue Kunden zu öffnen. Wichtig sind hier Inhalte, die auf leicht zugängliche und unterhaltsame Art und Weise ansprechen und dabei helfen zu lernen, zu wachsen und sich besser zu fühlen."

Mit Hilfe der My Coach-Spiele kann der Spieler sich persönlich weiterentwickeln und eine ebenso interaktive wie stimulierende Form des Lernens zu erleben. Die ersten zwei Titel aus der Reihe sind My Word Coach und My Life Coach. My Word Coach wird in Zusammenarbeit mit Linguisten entwickelt und soll den Spielern dabei helfen, ihre verbale Kommunikation und ihr Vokabular auf eine unterhaltsame Art zu verbessern. My Word Coach kann alleine oder mit Freunden auf der Wii und dem Nintendo DS gespielt werden und ist ab Herbst 2007 im Handel erhältlich. An der Entwicklung von My Life Coach sind Verhaltensforscher beteiligt. Der Titel fungiert als persönlicher Trainer für alle, die auf ihr Wohlergehen achten möchten. Motivierend und unterhaltsam vermittelt My Life Coach ihnen die Willenstärke, ihre Gewohnheiten so zu verändern, wie sie es sich wünschen. My Life Coach erscheint Weihnachten 2007 auf dem Nintendo DS.

Ubisoft führt ebenfalls seine extrem erfolgreiche Petz-Reihe fort. Junge Spieler können sich in Zukunft zum ersten Mal auch auf der Wii um ihre ganz persönliche Katze, ihren Hund oder ihr Pony kümmern. Die Petz-Spiele haben sich im Geschäftsjahr 2006/2007 weltweit mehr als 3,5 Millionen Mal verkauft.