Eine überraschende Nachricht im Bezug auf das DRM-System von Ubisoft macht derzeit die Runde. So wurde es offenbar gelockert und Spieler benötigen nicht mehr eine dauerhafte Internetverbindung.

Ubisoft - DRM-Schutz gelockert, keine dauerhafte Internetverbindung mehr nötig

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 8/191/19
Erwartet sich Ubisoft dadurch vielleicht mehr Verkäufe der PC-Version von Assassin's Creed: Brotherhood?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie mittlerweile schon mehrere Spieler bestätigt haben, ist nur noch für jeden Spielstart eine Internetverbindung erforderlich. Anschließend wird diese nicht mehr benötigt, man kann also nach dem Start auch offline spielen.

Wann Ubisoft diese Änderung vorgenommen hat, ist noch unklar, denn eine Ankündigung von Seiten des Publishers gab es nicht. Auch im Support-Bereich auf der Webseite von Ubisoft ist noch nichts davon zu lesen.

Mit Silent Hunter 5 - Battle Of The Atlantic und kurz darauf Die Siedler 7 wurde der umstrittene DRM-Schutz für PC-Spiele von Ubisoft eingeführt. Gänzlich verhindern konnte man die Raubkopien zu den Spielen dadurch allerdings nicht, lediglich verzögern. Nur bei RUSE machte man eine Ausnahme, da Steamworks bereits ausreichend sei.

Hat Ubisoft vielleicht auf die Kritik aus der Community reagiert? Was glaubt ihr? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.