Alljährlich stellt man sich die Frage, ob man lieber zu FIFA oder gar zu Pro Evolution Soccer greifen soll. In diesem Jahr unterscheiden sich beide Spiele nicht so gravierend voneinander, wie etwa in den vergangenen Jahren. Das macht die Entscheidung schließlich nur noch zu einer Geschmacksfrage.

Ubisoft - Bläst Ubisoft zum Angriff auf FIFA und PES?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Macht Ubisoft FIFA und PES Konkurrenz?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Zukunft aber könnte die Entscheidung noch schwerer fallen, denn wie die französische Website jeuxvideo berichtet, möchten sie durch Händlerinformationen von einem neuen Mitstreiter bei den Fußball-Spielen erfahren haben. Ubisoft soll demnach angeblich an einem Konkurrenzprodukt arbeiten. Auch sollen sie dabei eng mit verschiedenen englischen Fußballclubs zusammenarbeiten, wie etwa Liverpool.

Ebenfalls ist gemäß den Aussagen der englische Fußballspieler Steven Gerrad involviert. Erscheinen soll das bisher noch unbekannte Spiel Ende des Jahres. Falls Ubisoft tatsächlich in dem Genre mitmischen möchte, dürfte es nur sehr schwer werden, sich gegen die FIFA und PES behaupten zu können.

Ubisoft hat sich bisher noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Überraschen sollte ein Fußballspiel von Ubisoft ohnehin nicht, da sich Ubisoft-Chef Yves Guillemot in der Vergangenheit mehrfach dazu äußerte, künftig mehr Sportspiele auf den Markt zu bringen, um somit gleichzeitig in neue Bereiche des Portfolios vorzustoßen.