Besitzer etwas betagter Rechner dürfen sich freuen: Two Worlds 2 kommt mit relativ niedrigen Systemvoraussetzungen daher.

Two Worlds 2 - Systemvorraussetzungen fallen moderat aus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 138/1421/142
Two Worlds 2 erscheint wenige Wochen nach Gothic 4.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einer Pressemitteilung gab Zuxxez soeben die finalen Hardwareanforderungen bekant und teilte mit, dass das Rollenspiel "selbst mit vielen Single-Core-Prozessoren und den kleinsten Shader-3.0-Grafikkarten noch flüssig spielbar" ist. Two Worlds basiert auf der eigenentwickelten GRACE-Engine.

ZUXXEZ-CEO Alexandra Constandache: „Wir sind sehr froh, dem Trend, die PC-Voraussetzungen für Topspiele immer höher zu schrauben, entgegenwirken zu können. Natürlich kommen auch Besitzer von High-End-Geräten dank der vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten voll auf ihre Kosten, aber uns war es sehr wichtig, dem PC-Markt ein Produkt bieten zu können, das super aussieht ohne vorher hunderte Euros für ein Tuning ausgeben zu müssen. Das ist uns mit ‚Two Worlds II‘ eindrucksvoll gelungen!“

Minimale Systemvorraussetzung:

- Intel oder AMD Single-Core Prozessor (2,0 GHz)
- 1 GB RAM (2 GB bei Windows Vista und 7)
- Windows XP, Snow Leopard
- Radeon HD, Geforce 8800GT (Shader 3.0 und 512 MB RAM)
- Maus, Tastatur, DVD-Laufwerk, Soundkarte
- Internetverbindung für Multiplayer
- DirectX 9.0c oder OpenGL
- 8 GB Festplattenspeicher

Empfohlene Konfiguration:

- Intel oder AMD Multi-Core CPU (2,6 GHz)
- 4 GB Ram
- Windows Vista, Windows 7, Snow Leopard
- Radeon HD 2900, Geforce 8800 GTX
- Maus, Tastatur, DVD-Laufwerk, 5.1-Soundkarte
- Internetverbindung mit 6.000 BPS für Multiplayer
- 8 GB Festplattenspeicher

Two Worlds 2 ist für PS3, seit dem 09. November 2010 für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.