Nebenquests: Die Bruderschaft

Auf dem Weg zur Kriegergilde westlich von Hatmandor trefft ihr auf eine Beerdigungszeremonie. Die Trauernden bitten euch, sie allein zu lassen. Gleich darauf spricht euch eine junge Frau namens Galija an. Sie behauptet der Tote wäre noch am Leben. Wenn ihr mit ihm sprecht, wird sich die alte Dame in einen Untoten verwandeln, der euch töten will. Wenn die Untote vernichtet wurde, bedanken sich die Galija und der scheinbar Tote, namens Azhar. Er will sich mit euch in den Kammern der Kriegergilde am Ende der Straße treffen, wenn er sich wieder etwas erholt hat.

Ihr trefft ihn vor dem Eingang zur Kriegergilde. Weil ihr ihm geholfen habt, hat er euch seinem Gildenoberen dem Weisen Mahdi empfohlen. Diesen trefft ihr im Haus der Gilde. Er lädt euch ein, Mitglied der Gilde zu werden.

Two Worlds 2 - Sordahon ist wieder da4 weitere Videos

Die Macht des Blutes

Als Mitglied der Kriegergilde hat der Gildenschmied Suljaman Aufträge für euch. Er bittet euch, eine neue Waffe zu testen die er entwickelt hat. Geht draußen ein paar Monster jagen und kehrt dann zum Weisen Mahdi zurück. Er bittet euch die merkwürdigen Ereignisse in dem Gildenhaus zu untersuchen und als Erstes nach unten in die Gedenkhalle. Der Raum ist auf der rechten Seite in roten Dampf gehüllt.

Hier begegnet ihr Sangaire. Er scheint der Grund für die merkwürdigen Ereignisse zu sein. Bezwingt ihn in seinen verschiedenen Formen und treibt ihn damit zur Flucht. Kehrt dann zum Mahdi zurück. Er ist beruhigt, dass ihr etwas herausgefunden habt. Als Nächstes geht es zu Suljaman. Dieser bedankt sich für euer Experiment und will weiter an der Verbesserung der Axt arbeiten.

Auf der Jagd

Der weise Mahdi hat ein paar neue Informationen zu Azhars Großmutter. Diese soll wohl schon seit über einem Jahr tot sein. Ihr solltet mit Azhar darüber sprechen. Vielleicht weiß er noch etwas, dass euch weiterhelfen könnte. Ihr findet seinen Großvater ein Stück südlich vom Haus der Kriegergilde.

Offensichtlich geschieht mit Azhar dasselbe wie mit seiner Großmutter. Ihr findet ihn in seinem Haus im nordwestlichen Teil von Cheznaddar. Er bittet euch, ihn zu töten, damit er nicht dasselbe Schicksal erleiden muss wie seine Großmutter. Ihr ratet ihm davon ab und bittet ihn, mit zur Gilde zu kommen. Sprecht darüber mit Mahdi. Azhar wartet vor dem Gebäude darauf, wieder hinein zu dürfen.

Ihr vermutet, dass die Anwesenheit der Großmutter Sangaire hat erscheinen lassen, das sollte mit Azhars Anwesenheit auch funktionieren. Sprecht im Haus zunächst mit ihm und dann mit Mahdi. Er gibt euch die verbesserte Axt von Suljaman für den Kampf gegen Sangaire mit. Wenn ihr bereit seid, geht wieder in die Gedenkhalle um ihn endgültig zu vernichten. Kehrt danach zu Mahdi zurück und berichtet ihm von eurem Erfolg. Der böse Geist, der von Azhar Besitz ergriffen hatte, ist vertrieben. Dabei ist aber auch Azhar gestorben.

Ein Auftrag für den Ruhm

Vor dem Tor nach Hatmandor hängt eine Benachrichtigung der Kriegergilde. Ihr werdet aufgefordert, eine exotische Bestie in dem alten Gebäude der Gilde zu töten. Der Eingang befindet sich im Westen des Tales, in dem auch das neue Gebäude steht. Das Monster wartet im Keller auf euch. Wenn es tot ist, könnt ihr eure Belohnung aus der Truhe vor dem Tor Hatmandors holen.

Der Paindome

Wenn ihr den „Mordauftrag“ für Basel erfüllt habt, bietet er euch an, für Geld in einer Arena namens „Paindome“ zu kämpfen. Ihr findet die Arena im Keller der Kriegergilde. Sprecht im linken Raum mit Harun und nennt ihm das Passwort „Du kannst einen Schoppen Blut schlucken bevor dir schlecht wird.“

Euer erster Kampf ist gegen einen einfachen Gladiator mit Waffe und Schild. In der zweiten Runde geht es gegen zwei Bogenschützen. Die dritte Runde müsst ihr gegen einen Zwerg im Kampf überstehen. Die vierte Runde ist gegen einen Tierbändiger und seine Tiere. Die fünfte Runde kämpft ihr gegen einen Gladiator und zwei Bogenschützen. Die folgende Runde bestreitet ihr gegen einen Nekromanten und seine Armee von Necris. Im Anschluss müsst ihr eine Riesenspinne töten. Die achte Runde tretet ihr einem Werebeast gegenüber. In der vorletzten Runde tretet ihr dem aktuellen Champion gegenüber, einem Feuermagier. Die finale Runde müsst ihr gegen einen Zyklopen kämpfen. Versucht entweder ihn dauerhaft auf Entfernung zu halten, oder versucht seine Angriffe zu blocken und ihn langsam in die Knie zu zwingen.

Die Beach Boys

Am Aushang in New Ashos hängt dieser Auftrag. Ein altes Mitglied der Gilde hat sich für den Ruhestand ein Haus am Strand westlich von New Ashos gekauft. Leider leben dort einige Zyklopen, die ihm den Ruhestand vermiesen. Ihr sollt sie aus dem Weg räumen. Ihr findet die Familie ein Stück südlich des Anwesens.

Rattenfänger von Ashos

Am Aushang in New Ashos wartet ein weiterer Auftrag der Bruderschaft auf euch. Ein Rattenfänger hat aus Rache, weil er nicht bezahlt wurde, als er eine Schlangenplage beendet hat, einige Horden Biber beschworen. Ihr sollt diese Biber töten. Die erste Horde befindet sich bei der Brücke vor den Stadttoren. Die zweite ist weiter nördlich am Fluss zu finden. Der Rattenfänger ist nördlich der Farm von Lon San zu finden. Er hat einige hypnotisierte Schlangen unter seine Kontrolle gebracht. Aber sobald er stirbt, sterben auch die Schlangen. Wenn das erledigt ist, könnt ihr eure Belohnung aus der Kiste beim Aushang abholen.

Reptilienpark

Über den Aushang in New Ashos sucht die Kriegergilde einen Mann, der die entlegene Insel im Westen von den Monstern befreien kann. Auf die Insel gelangt man durch einen Tunnel, der weit im Norden der Stadt liegt.

Die Höhle selbst wird nur von einigen Spinnen bewohnt, denen ihr relativ leicht den Garaus machen könnt. Folgt einfach dem Verlauf der Höhle, bis ihr am anderen Ende auf der Insel ankommt. Hier müsst ihr einfach einmal die komplette Insel von den Reptilien säubern. Sobald das erledigt ist, könnt ihr mit dem Teleport in der Mitte der Insel zurückkehren und eure Belohnung abholen.

Das verfallene Dorf

Um diesen Auftrag erfüllen zu können, müsst ihr das Tor am Lager der Scavenger östlich von New Ashos geöffnet haben. Hierzu müsst ihr die Hauptquest „Ich sehe, also bin ich“ angenommen haben.

Die Bruderschaft sucht über das Schwarze Brett in New Ashos Unterstützung. Ihr sollt in ein verfallenes Dorf im östlichen Teil der Swallows gehen und alle Monster dort töten sowie den Teleport dort für die Scavenger aktivieren. Der Teleport befindet sich fast ganz am Ende des Dorfes. Sobald dieser aktiviert ist, müsst ihr das komplette Dorf von Monstern befreien. Sobald das erledigt ist, könnt ihr euch aus der Kiste bei Des Mon eure Belohnung abholen.

Die sieben Brüder

Als Nächstes bittet ein Mitglied der Bruderschaft darum, das Haus zu finden, in dem er mit seinen sieben Söhnen vor der Katastrophe gelebt hat. Die Söhne sind an diesem Tag alle gestorben, aber durch ihre gegenseitige Feindschaft irren sie immer noch dort herum. Ihr sollt die Söhne einen, indem ihr sie angreift. Das Haus befindet sich in dem Dorf im nördlichen Teil der Swallows. Ihr findet die Brüder im Erdgeschoss des Hauses in einen ewigen Kampf verstrickt. Greift einen von ihnen an, um sie zu vereinen. Vernichtet danach ihre Hüllen und holt euch dann eure Belohnung aus der Kiste bei Des Mon.

Insektenbändiger

Am schwarzen Brett in den Ruinen des alten Ashos hängt noch dieser alte Auftrag. Ihr werdet beauftragt, das Haus eines Insektenbändigers zu finden und nachzusehen, was aus den Wesen geworden ist, die er gezüchtet hat. Das Haus findet ihr in der Nähe des alten Universitätsgeländes. Wenn ihr es betretet, müsst ihr die Tailer, die sich dort im Keller und überall sonst ausgebreitet haben, vernichten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: