Two Worlds gilt als kommende Rollenspielhoffnung. Nach Gothic 3 und The Elder Scrolls IV: Oblivion versucht der Titel von Zuxxez mit ähnlicher Bombastgrafik und stimmiger Atmosphäre zu punkten.

Nun sind erstmals Details zum Multiplayer-Modus durchgesickert. Dieser wird als umfangreicher MMORPG-Modus angepriesen. PVP-begeisterte Spieler sollen in Arenen mit- bzw. gegeneinander antreten dürfen. Die Kämpfe sollen dabei vor allem durch den geschickten Einsatz der Fähigkeiten entschieden werden, da alle Recken mit dem gleichen Status antreten werden.

Darüber hinaus wird es für Rollenspiel-Fans die Möglichkeit geben, sich in typischer World of Warcraft-Manier an Quests und fiesen Gegnern zu versuchen. Städte werden dabei als Treffpunkte dienen, an denen sich Gruppen von bis zu acht Spielern zusammen raufen können um sich nach neuen Herausforderungen umzuschauen. Erfahrung und Gegenstände, die man während diesen Abenteuern sammelt, werden auf dem Server gespeichert.

Dabei stehen nicht nur klassische Aufgaben auf dem Programm, sondern auch neuartige Herausforderungen wie z.B. Pferderennen. Neben mehreren Rassen werden auch Charakterklassen eingeführt, die in Kürze vorgestellt werden sollen. Außerdem wird man seinen Helden auf die eigenen Vorlieben abstimmen können. Augenfarbe, Haarlänge oder Breite des Brustkorbs - der Charakter lässt sich individuell entwerfen.

Two Worlds ist für PC und seit dem 3. Quartal 2007 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.