Twitch - Neues Feature lässt euch Clips speichern und teilen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Twitch Clips startete die beliebte Streaming-Plattform ein neues Feature, mit dem sich ganz einfach 30-sekündige Clips aus Livestreams erstellen und schließlich auch teilen lassen.

Für ausgewählte Zuschauer auf Partnerkanälen steht das Feature bereits zur Verfügung und soll in den kommenden Wochen auch für alle anderen Zuschauer auf allen Kanälen aktiviert werden. Die jeweiligen Clips lassen sich mit dem neuen Clip-Button im Videoplayer speichern, genau während des Momentes, den man festhalten möchte.

Heute auch schon auf Twitch "ceclipt"?

Sobald ein Moment "ceclipt" wird, wie es Twitch nennt, werden die vergangenen 25 Sekunden sowie die darauffolgenden 5 Sekunden festgehalten. Die gespeicherten Clips werden schließlich als Links herausgegeben. Übrigens: ist der Stream später offline, so kann man den aufgezeichneten Stream von dem Punkt an starten, an dem der Clip endet. Gleichzeitig werden die Clips die Twitch ID derjenigen enthalten, die das Video aufgenommen haben.

"Unsere Community liebt es, miteinander vernetzt zu sein. Deshalb haben unsere Produktionsteams viel Zeit in coole soziale Funktionen wie Friends, Channel Feed, Whispers und Party Chat investiert", erzählt Noreen McInnis, Manager für Produktmarketing bei Twitch. "Clips wird nun ein Teil dieser Liste als einfach zu nutzendes Tool, das den Mitgliedern unserer Community die Möglichkeit bietet, ihre liebsten Streammomente zu teilen - sei es ein Wahnsinnsplay, ein lustiges Soundbyte oder ein Schreckmoment. Solange es auf Twitch passiert, kannst du es Clippen."

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)