Die Streaming-Plattform Twitch kündigte mit Chat Replay ein neues Feature an, das aufgezeichnete Streams aufwerten soll und gleichzeitig dafür sorgen dürfte, dass der Grat zwischen live und nicht live schmaler wird.

Twitch - 'Chat Replay'-Feature angekündigt

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Wer einen Live-Stream verpasst hat, kann diesen künftig nachträglich so erleben, als wäre er live.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn in ein paar Wochen Chat Replay startet, dann sehen Zuschauer von aufgenommenen Streams nebenbei den originalen Chat, der während der Live-Session niedergeschrieben wurde. Und das in Echtzeit.

Das bringt einige Vorteile mit sich: zum einen erfährt man so, auf welche Kommentare der Streamer reagiert hat. Zum anderen verpasst man so die besten Momente des Chats nicht mehr.

Twitch Chat Replay ersetzt ReChat

Neben Text werden auch Sub-Benachrichtigungen, Emotes und Badgets dargestellt. Wer die Browser-Erweiterung ReChat verwenden sollte, darf sich freuen, werden doch all die vorhandenen Funktionen (und darüber hinaus noch weitere) direkt in die Plattform integriert. Das Ganze wurde zusammen mit ReChat-Schöpfer Nils Caspar realisiert, der bei Twitch im vergangenen Jahr anheuerte.

Seit gestern nimmt Twitch die Chats für das Replay-Feature auf, während in den nächsten Wochen die Chats zu den aufgenommenen Videos hinzugefügt werden. Übrigens wird Chat Replay Moderations-Features direkt im Interface bieten, wodurch sich Nachrichten (etwa Bans oder Time-Outs) entfernen lassen.

Spielekultur - Von Tron bis Ralph reichts: Videospiele im Film

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (24 Bilder)