Twitch veröffentlichte neue Richtlinien, laut denen keine Livestreams von Spielen mit der ESRB-Einstufung Adults Only (AO) geduldet werden. Dabei handelt es sich also um Spiele für Erwachsene.

Doch keine Panik, The Witcher 3: Wild Hunt, Grand Theft Auto 5 und Co. fallen nicht darunter, auch wenn diese in Deutschland mit "ab 18 Jahren" eingestuft wurden. Es geht nur um Titel mit einem AO-Rating, die übrigens dann auch in Deutschland und anderen Regionen nicht gezeigt werden dürfen.

Auf der Webseite des ESRB findet man alle Spiele, die in die 'Adults Only'-Kategorie fallen, darunter Grand Theft Auto: San Andreas, Fahrenheit: Indigo Prophecy Director's Cut, Singles und auch ein hierzulande beschlagnahmter Titel. Ebenso das nächste Woche erscheinende Hatred möchte man auf Twitch nicht sehen.

Dabei betont man, dass die mit "Mature" gekennzeichneten Versionen von San Andreas und Indigo Prophecy natürlich live gezeigt werden dürfen.

Den Richtlinien zufolge geht es vor allem um sexuelle Inhalte und gewaltverherrlichende Darstellungen. Wer dagegen verstößt, dem droht eine temporäre Sperrung des Accounts.