Die Turtle Rock Studios arbeiten offenbar nicht an Evolve 2, sondern an einer neuen Marke, wie zumindest mehrere Stellenanzeigen andeuten. Aufgrund der Größe des Studios ist nicht davon auszugehen, dass es an zwei großen Projekten gleichzeitig werkelt.

Turtle Rock Studios - Neue Marke statt Evolve 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/12
Evolve war nicht der erhoffte Hit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für das bis dato noch unangekündigte Projekt wird nach einem Narrative Director, Animation Programmer, Senior Rendering Programmer, Senior Character Artist sowie einem Technical Artist gesucht. Da Evolve nicht der erhoffte Erfolg für die Turtle Rock Studios war, wäre ein zweiter Teil eher weniger wahrscheinlich.

Vor der Veröffentlichung von Evolve kannte man die Turtle Rock Studios für ihre Arbeit an Left 4 Dead, Counter-Strike und Half-Life 2: Deathmatch. Den Großteil der Projekt hatte das Unternehmen für Valve mitentwickelt, während Evolve für 2K Games entstand.

Turtle Rock Studios arbeitet an AAA-Spiel für PC und Konsolen

Beschrieben wird das neue Projekt als AAA-Spiel für PC, Xbox One und PlayStation 4. Interessant ist, dass etwa der Narrative Director bereits ein AAA-Spiel mit einer Story herausgebracht haben muss. Zudem soll er zusammen mit dem Creative Director und Head Writer "fesselnde Handlungen sowie Charaktere" entwickeln. Das würde also bedeuten, dass wohl nicht mit einem stupiden Multiplayer-Shooter zu rechnen ist, sondern schon mit einem Spiel, das eine richtige Handlung bietet.

Der Technical Artist würde punkten, wenn er Erfahrung mit der CryEngine mitbringt – und der Senior Rendering Programmer darüber hinaus die Unreal Engine 4 beherrscht.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)