Tropico 5 bekommt mit Waterborne seine erste Erweiterung, die 19,99 Euro kostet. Release ist der 17. Dezember 2014 für PC, Mac und SteamOS, 2015 folgen die neuen Inhalte ebenso für Xbox 360 und PlayStation 4.

Tropico 5 - Waterborne: mit der ersten Erweiterung hinaus aufs Meer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTropico 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 49/501/50
Mit Waterborne geht es ab aufs Wasser.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie der Name der Erweiterung bereits vermuten lässt, dreht sich alles ums Wasser. Hier muss man sich das Potential des Meeres zu Nutze machen und Verteidigungsanlagen, Lebensmittelerzeugung, Energiegewinnung, Unterhaltung und Wohnräume errichten, die allesamt auf dem Wasser gebaut werden können.

Versprochen werden Neuerungen wie Muschelfarmen sowie Gezeitenkraftwerke als umweltfreundliche Alternative zur Kernkraft. Unterdessen lassen sich mit Atom-U-Booten die Seestreitkräfte unterstützen.

Außerdem mit dabei sind neue Gameplay-Features und - Verbesserungen, wie etwa Wasserverkehr, größere Küstenareale und neue Ereignisse. Auch eine neue Kampagne mit sechs Szenarien, neuen Dialogen und neuer Hintergrundgeschichte, die sich um die Meereswelt von Tropico dreht, dürfen nicht fehlen.

Alle neuen Inhalte sowie die Offshore-Gameplay-Mechaniken lassen sich auf den vorhandenen Sandbox-Karten und in den Mehrspielermodi verwenden. 4 neue Musikstücke, 4 neue Inselkarten, 2 neue Avatar-Kostüme und 6 neue Avatar-Accessoires sind auch noch mit dabei.

Tropico 5 ist für PS4, seit dem 23. Mai 2014 für PC und seit dem 07. November 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.