In Thailand darf Tropico 5 nicht angeboten werden, denn die zuständige Behörde befürchtet, dass einige Inhalte des Spiels möglicherweise die "Ruhe und die Ordnung" in dem Land beeinträchtigen könnten.

Tropico 5 - Thailand untersagt Verkauf: man befürchtet Störung der Ordnung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 34/491/49
Tropico 5 könnte die Ruhe und Ordnung in Thailand stören - meint zumindest die zuständige Behörde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar wäre es ein gutes Spiel mit positiven Reviews, und man habe auch Tropico 3 und 4 vorher dort erlaubt, doch im fünften Teil entwickle sich die Handlung weiter und biete vielleicht einige Teile, die nicht zur aktuellen Situation von Thailand passen könnten.

Kalypsos Simon Hellwig zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung von Thailand. Man konnte Tropico 3 und 4 problemlos in dem Land veröffentlichen – und auch wenn die Reihe realistische politische Elemente biete, so werden sämtliche Szenarien und Inhalte mit ironischem Unterton präsentiert.

Der Distributor habe alles für eine Veröffentlichung getan, das sogenannte Board of Film and Video Censors aber halte Tropico 5 für zu kontrovers. Es klinge so, als hätte es ein Erlass von El Presidente aus aus dem Spiel selbst sein können.

Tropico 5 ist für PS4, seit dem 23. Mai 2014 für PC und seit dem 07. November 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.