Wer als El Presidente sein Inselreich verwalten will, benötigt dafür keinen allzu modernen PC. Für zusätzliche Inhalte sorgt darüber hinaus eine Sonderedition auf Steam.

Tropico 4 - Systemvoraussetzungen und Steam-Sonderedition

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 24/281/28
Neben der PC-Fassung steht auch die Xbox-360-Version bereit
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Beim Kauf von Tropico 4 über Steam erhält man automatisch die Special Edition ohne Aufpreis. Diese beinhaltet eine exklusive Insel (Isla Nublar) und ein neues Kostüm (Luchador) für den eigenen Diktator-Avatar. Zudem lassen sich 50 Steam-Errungenschaften freispielen. Bei Vorbestellung gibt es Tropico Reloaded (Teil 1 + Erweiterung und Teil 2) gratis dazu.

Minimale Voraussetzungen:
Windows XP SP3 (32-bit), Vista / 7 (32 oder 64-bit)
Prozessor: 2 GHz Dual Core CPU
Speicher: 1 GB RAM
HDD: 5 GB freier Festplattenspeicher
Grafik: Shader Model 3.0 (Geforce 6600 oder höher, Radeon X1600-Series), 256 MB, DirectX 9.0c

Empfohlene Voraussetzungen:
Windows Vista / 7 (32 oder 64-bit)
Prozessor: 2 GHz Quad Core CPU
Speicher: 2 GB RAM
HDD: 5 GB freier Festplattenspeicher
Grafik: Shader Model 3.0 (Geforce 8800 oder höher, Radeon HD4000-Series oder höher), 512 MB, DirectX 9.0c

Wer die Anforderungen leicht erfüllt, kann darüber hinaus noch Nvidias Kantenglättungstechnologie FXAA zuschalten (funktioniert auch auf AMD-Karten).

Tropico 4 ist für PC und seit dem 13. Oktober 2011 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.