Wie Kalypso Media heute verlauten ließ, ist für Tropico 3 ein neuer Patch erhältlich, der einige Fehler ausbügelt. Die Version 1.13 wurde über das spielinterne Update-Feature bereitgestellt. Bei einer bestehenden Online-Verbindung installiert sich das Update beim Neustart des Spiels automatisch. Natürlich ist eine gültige Seriennummer Voraussetzung, aber das nur am Rande.

Tropico 3 - Kalypso Media veröffentlicht Patch 1.13

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 63/1101/110
Ein Hoch auf El Presidente.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Besonders schön ist Fehler Nummer 3 „Tropicaner heiraten nun nicht mehr ihre Großeltern“ – da war El Presidente bestimmt nicht erfreut. Tropico 3 wurde letztes Jahr für PC und Xbox 360 veröffentlicht und lässt euch in die Rolle eines kubanischen Diktators schlüpfen. Die Wirtschaftssimulation orientierte sich sehr stark an Tropico 1 und konnte nicht ganz die Erwartungen der Fans erfüllen.

Mit dem Patch 1.13 gehören ziemlich viele Fehler nun der Vergangenheit an. Hier findet ihr eine Aufzählung was Entwickler Haemimont Games alles verbessert hat:

  • Abstürze beim Speichern behoben
  • Fehler behoben, die in seltenen Fällen zum Einfrieren des Spiels führen können
  • Tropicaner heiraten nicht länger ihre Großeltern
  • Fehler bei Forderungen im Zusammenhang mit der Wirtschaftslage behoben
  • Erfolge werden nicht länger durch das Besuchen anderer Inseln freigeschaltet
  • Graphenanzeige im Jahrbuch verbessert
  • Fehler behoben, bei dem doppelte Löhne auf Farmen gezahlt wurden
  • Konstruktionsabkürzung hinzugefügt
  • Fruchtbarkeit des Erdbodens nimmt schneller ab
  • Ölvorkommen auf See werden schneller verbraucht
  • Der Festnahme-Befehl benötigt keine Polizeistation mehr
  • Allgemeine Stabilitäts- und Geschwindigkeitsverbesserungen

Tropico 3 ist für PC und seit dem 05. November 2009 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.