Unsere amerikanischen Kollegen von Gamespot.com hatten die Möglichkeit ein Interview mit zwei Schlüsselfiguren in der Entwicklung von Tribes: Vengeance zu führen. Außerdem gibt's exklusive Screenshots zu bewundern.



In T:V wird es eine ausgeprägte Single-Player Story geben. Außerdem wird eine Menge an Multi-Player "Spielzeug" vorhanden sein!

Die erste neue Waffe die angekündigt wird ist "the rocket pod". Es ist eine handgetragene Waffe für das Fußvolk, die einen Haufen von Racketen abfeurt, der dann manuel mit dem Maus-Lock gesteuert werden kann.

Es wird auch ein ganz neues Fahrzeug geben: Der Rover. Er ist ein Landfahrzeug und kann mit einem Fahrer sowie einem Bordschützen besetzt werden und erfüllt eine wichtige Funktion als Nachschubquelle. Er ist nicht offensiv, aber er kann sehr schnell fahren.

Man erfährt außerdem, dass das Spiel derzeit zu ca. 65 Prozent fertig gestellt ist und man eine Veröffentlichung für das 4. Quartal 2004 plant. Es wird wohl noch viele veränderungen während der öffentlichen Beta-Phase nächstes Jahr geben.

GS: Is there anything else you'd like to add about these new additions or the progress of Tribes: Vengeance in general?

MJ: With all new features, we're prepared to do what it takes to make sure these additions are fun and interesting. Although we're doing our best to balance everything internally, we anticipate making changes based on player feedback during our open beta period next year.

Jeder der schon jetzt Tribes: Venegeance entgegen fiebert sollte sich das englische Interview nicht entgehen lassen, es gibt noch mehr zu lesen! Auch die Screenshost sind einen Blick wert, denn sie machen einen wirklich guten Eindruck!

Tribes: Vengeance ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.