Völlig unerwartet wurde Tribes Universe angekündigt, welches beim Global Agenda-Entwickler Hi-Rez Studios entsteht und ebenfalls eine MMO-Erfahrung wird.

Tribes Universe - Neues Tribes entsteht bei Global Agenda-Entwickler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
Mit Tribes Vengeance (Bild) ist 2004 der bis dahin letzte Teil der Serie erschienen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eigentlich sollte zu Global Agenda eine kostenpflichtige Erweiterung erscheinen, die vor allem größere Schlachten erlauben sollte. Doch man stieß damit auf allerlei Design- und Programmierprobleme, denn das Spiel ist weitestgehend auf 10vs10-Kämpfe ausgerichtet. Deshalb entschied man sich, ein neues Spiel zu entwickeln.

Daraus wurde nun Tribes Universe, wie in einer Bekanntmachung im offiziellen Global Agenda-Forum zu lesen ist. Dabei wurde auch bekanntgegeben, dass die Hi-Rez Studios jetzt im Besitz des Tribes-Franchise sind.

Und so wurde das Studio in zwei Teams aufgeteilt. Eines arbeitet weiterhin an Global Agenda, welches in den kommenden Monaten weitere Inhalte bekommt, das andere an Tribes Universe.

Einige Spielelemente wurden bereits bestätigt.

  • Drei Fraktionen
  • Voller Clan-Support
  • Ego-Ansicht (Third-Person in manchen Vehikeln)
  • Vehikel-Unterstützung (Boden- und Luftfahrzeuge)
  • Persistente Welt mit kontrollierbaren Territorien (keine Instanzen)
  • Fokus auf PvP
  • Riesige Außenkarten
  • Große Schlachten (100+ Spieler)
  • Jetpacks, skiing, eine Menge Waffen, etc.

Die ersten Alpha-Tests sind für Anfang 2011 angelegt und Global Agenda-Spieler mit Level 50 Charakteren bekommen bevorzugten Zugang zu Alpha- und Beta-Tests.

Mehr Informationen sollen bald veröffentlicht werden, zusammen mit einer Webseite für die Alpha/Beta-Registrierung.

Tribes Universe erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.