Der Shooter Tribes: Ascend wird zum Release kostenlos erhältlich sein. Entwickler Hi-Rez Studios wird das Spiel mit Mikrotransaktionen ausstatten.

Tribes: Ascend - Shooter wird zum Free2Play-Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 17/191/19
Die Loadouts sollen die Rolle im Team bestimmen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eingefleischte Tribes-Fans dürften der Idee wohl eher skeptisch gegenüberstehen, doch laut den Entwicklern wird es nicht möglich sein, sich durch echtes Geld einen Vorteil zu verschaffen. Erfahrungen mit diesem Geschäftsmodell hat das Studio bereits mit Global Agenda gesammelt.

Um das Spiel mehr wie einen Sport zu gestalten, in dem verschiedene Rollen und Spezialisierungen erfüllt werden, hat sich Hi-Rez entschieden, Loadouts einzuführen. Es ist die Ausrüstung, mit der der Spieler auf dem Schlachtfeld unterwegs ist. Vor jedem Match wählt man eine begrenzte Anzahl dieser Loadouts aus, die im Spiel schließlich verwendet werden können.

Ein Loadout bestimmt, welche Rüstung angelegt wird (leicht, mittel oder schwer), was sich wiederum auf die Bewegungsgeschwindigkeit auswirkt. Es wird außerdem festgelegt, welche zwei Waffen zur Verfügung stehen, welcher Sprengstoff mitgeführt wird (z.B. Granaten oder Minen) und die Spezialfähigkeit (etwa 20 Prozent mehr Jetpack-Energie).

Wer echtes Geld investiert, kann schneller an diese Loadouts kommen, als normale Spieler. Hi-Rez will regelmäßig neue Ausrüstungspakete nachliefern, zudem sind einige Items geplant, die sich nur optisch auswirken werden.

Mit der Free2Play-Ankündigung wurde auch der erste Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Tribes: Ascend - Spielszenen aus dem Free2Play-Tribes8 weitere Videos

Tribes: Ascend ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.