Nach der Ankündigung, dass der kommende MMO-Shooter Tribes: Ascend das Free2Play-Modell nutzen wird, war die Sorge der Spieler groß.

Tribes: Ascend - Das Free2Play-Modell erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 17/191/19
Das Free2Play-Modell im MMO-Shooter Tribes: Ascend soll fair bleiben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spieler berfürchteten, dass es darauf hinauslaufen würde, dass man sich unfaire Vorteile im Spiel erkaufen kann. Entwickler Hi-Rez Studios erklärte nun, dass man sich zwar gewisse Items gegen Geld kaufen könne, die sich auf das Gameplay auswirken, die Items wird man sich aber auch alle im Spiel erarbeiten können. So bleibt dem Spieler selbst überlassen, ob er mehr Zeit oder Geld in das Spiel investieren möchte. Daneben wird es diverse kosmetische Veränderungen für euren Charakter zu kaufen geben. Das System wird mit dem von League of Legends und Global Agenda verglichen und soll fair bleiben und die Balance wahren.

Der MMO-Shooter Tribes: Ascend setzt auf Taktik und Teamplay in einem Science-Fiction-Szenario. Ein genaues Releasedatum steht noch nicht fest.

Tribes: Ascend ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.