'Call of Duty'-Entwickler Treyarch wird am morgigen Mittwoch auf einer Präsentation, im Rahmen des D.I.C.E. Summit in Las Vegas, über "Zombies" sprechen.

Einen Livestream für die "Treyarch's Zombies: Following the Fun to Win Hearts...and Brains" betitelte Präsentation möchte man ebenso anbieten.

Treyarch, Entwickler von Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Black Ops 2, hatte Zombies in Call of Duty: World at War eingebracht und somit die Zombie-Welle für Call of Duty losgetreten. Auch Sledgehammer Games' Call of Duty: Advanced Warfare verzichtet nicht auf Zombies.

Nun darf spekuliert werden, ob Treyarch während der Präsentation eher allgemein über die gesamte Zombie-Thematik in Call of Duty, die Geschichte und die Erfolge dahinter reden wird. Oder ob das Studio sogar einer Ankündigung entgegenblickt und über die Zukunft der Zombies in einem Call of Duty spricht.

Für eine Ankündigung eines neuen Call of Duty dürfte es noch etwas früh sein, da Spiele der Reihe eher gegen Mitte des Jahres / Mai herum vorgenommen werden. Klar ist aber, dass Treyarch in diesem Jahr sein Call of Duty auf den Markt bringen wird.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Hinweise und Gerüchte, dass Treyarch angeblich an einem Call of Duty: World at War 2 arbeiten könnte.