Trapt - Infos

In einer stark stilisierten Umsetzung des mittelalterlichen Europa übernimmt der Spieler in Trapt die Rolle von Prinzessin Allura, einem in Ungnade gefallenen Mitglied des Königshauses, die des Mordes an ihrem Vater König Olaf bezichtigt wird. Zusammen mit ihrer Zofe Rachel flieht Allura ins Exil eines Schlosses im tiefsten Schwarzwald.

Hier trifft Allura auf ein diabolisches Wesen namens The Fiend, das von ihr Besitz ergreift und sie in eine Fallenmeisterin verwandelt – eine üble Verführerin, die sich mit tödlichen Fallen an den Mördern ihres Vaters rächt. Und so beginnt ein Abstieg in eine ausgeklügelte Welt des Fallenstellens mit dem Ziel, die zu bestrafen, die sie in die Mauern ihres Schlosses verbannt haben.

Trapt enthält ein einzigartiges Fallensystem, das es den Spielern ermöglicht, Raum für Raum mit vernichtenden Einzel- und Kombinationsfallen zu spicken. Von einstürzenden Wänden, mit Spießen versehenen Decken und einem riesigen herabstürzenden Felsbrocken bis hin zu ausgefalleneren Geräten wie dem Kanonenwerfer und rotierenden Sägeblättern bietet Trapt jedes nur erdenkliche Werkzeug, um sicherzustellen, dass niemand lebend entkommt. Anhand der Übersichtskarte hat der Spieler das komplette Fallenarsenal mit einem unkomplizierten Interface im Griff. Das Spiel kann auf zwei Arten angegangen werden, jeder Level hat dabei eine eigene Begleitgeschichte, in die der Spieler eintauchen kann.