Der britische Film-Regisseur Alex de Rakoff ist zum Creative Director beim Onlinegames-Entwickler Jagex ernannt worden.

Transformers Universe - Jagex heuert Film-Regisseur für MMO an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 6/201/20
Das Onlinespiel Transformers: Universe wird jetzt von einem Film-Regisseur betreut.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rakoff kümmert sich um das Drehbuch zum kommenden Onlinespiel Transformers: Universe. Zuvor führte er Regie beim Spielfilm "Calcium Kid" mit Orlando Bloom in der Hauptrolle und dem britischen Gangsterfilm "Dead Man Running" mit Curtis "50 Cent" Jackson.

Zudem war er bei Electronic Arts als als Autor und Regisseur an Need For Speed: The Run tätig. Nun bekleidet er die wichtige Position des Creative Directors und führt ab sofort Regie für alle Jagex-Titel.

"Die Arbeit an Transformers Universe ist etwas ganz besonderes und Alex de Rakoff ist bereits jetzt ein entscheidender Teil davon", so Alex Horton, Chief Creative Officer bei Jagex. "Sein Einfluss wird in Zukunft in allen Jagex-Produkten zu spüren sein. Dass ein durchaus talentierter Regisseur wie Alex bei unseren Titeln mitgewirkt hat und nun auch fester Mitarbeiter unseres Studios ist, bestärkt nur unseren Glauben an das, was wir tun und was wir für die Zukunft planen."

"Ich habe viele Jahre als Drehbuchautor und Regisseur von Spielfilmen, Musikvideos und Triple A-Konsolenspielen gearbeitet – jetzt kann ich meine narrativen und künstlerischen Erfahrungen auf ein groß angelegtes Onlinespiel anwenden", so Alex de Rakoff zu seiner neuen Rolle. "Dieser Bereich hat gegenwärtig eine Vorreiterrolle im Entertainment und es gibt kein besseres Studio als Jagex, um Teil davon zu werden. Ich freue mich in einem so fantastischen kreativen Team zu arbeiten und wir alle haben das gemeinsame Ziel, die besten Onlinespiele der Welt zu schaffen."

Transformers Universe ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.