Eine Stimme sagt mehr als tausend Worte. Sie gibt Jemanden oder Etwas Tiefe, einen Charakter, weckt Emotionen. Und so kam es für die Fans auch einem Weckruf gleich, als Peter Cullen, Frank Welker, Keith David und Mark Ryan zusicherten, ihre Sprechrollen aus Michael Bays Transformers-Verfilmung ebenfalls in Activisions Spieleumsetzung wiederholen zu wollen. Doch während damit 'OPTIMUS PRIME', 'MEGATRON', 'BARRICADE' und 'IRON HIDE' eine Stimme erhielten, den menschlichen Akteuren hingegen fehlten in Transformers: The Game bis jetzt die Worte - bis jetzt.

Denn wie nun der 'Hollywood Reporter' verlautbaren ließ, werden auch Shia LaBeouf und Megan Fox ihre Stimmbänder ölen, um in dem Spieletitel als Sam 'Spike' Witwicky und Mikaela Baines Bände zu sprechen.

Ein Fest für die Ohren ist demzufolge in Transformers: The Game auf jeden Fall vorprogrammiert - zumal der für die Filmmusik verantwortliche Steve Jablonsky seinen Taktstock obendrein in der Versoftung des Blockbusters schwingt.

Ob euch allerdings auch die anderen Elemente von Transformers: The Game nicht mehr aus dem Sinn gehen werden, dürfte wohl wiederum erst der der Releasemonat Juni offenbaren.

Transformers: The Game ist für PC, PS2, PS3, PSP, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.