Eigentlich schien die Erfolgsgarantie der 'Transformers'-Lizenz bereits in den 80ern abgelaufen zu sein. Doch alte Liebe und vor allem Roboter rosten nicht. Und deswegen gewährt im Juli 2007 nicht nur Regisseur Michael Bay den Transformers eine neuerliche Rückkehr auf die große Leinwand. Obendrein dürfen die sich in verschiedene Formen drehen und wendenden Roboter ihre Schlacht um die Erde bald auch wieder auf den diversen Spieleplattformen austragen.

In Transformers: The Game fliegt, fahrt, kämpft und schießt ihr euch dabei zum Wohl oder aber Wehe der Menschheit durch die komplett zerstörbare Welt. Denn während sich die 'AUTOBOTS' noch um das Wohlergehen der Erdbevölkerung bemühen, sind die 'DECEPTIONS' allein auf größtmöglichen Schaden programmiert.

Euer Spielspaßschaden hingegen soll der Konflikt zwischen den beiden verfeindeten Parteien nicht sein, ölen doch in diesem eine ganze Reihe alterwürdiger Transformers ihre kampfbereiten Gelenke und vertraute Synchronsprecher ihre Stimmen. So werden wie in der Animationsserie aus den 80ern Peter Cullen 'OPTIMUS PRIME' und Frank Welker 'MEGATRON' die markanten Worte in den Mund legen.

Wem jetzt wiederum als 'Transformers'-Fan der ersten Stunde bereits angesichts dieser Informationen der Mund sperrangelweit offen steht, sollte einen Blick auf die offizielle Webseite von Transformers: The Game werfen. Dort dürften ihm unter anderem einige Videos, die Game-Features und die Abstimmung über den zukünftigen Namen eines Transformers weiter dabei helfen, aus dem Staunen nicht mehr heraus zu kommen. Alle anderen hingegen können sich auch bereits anhand der sechs neuen Screenshots zu Transformers: The Game davon überzeugen, dass die Roboter noch nicht zum alten Eisen gehören.

Transformers: The Game ist für PC, PS2, PS3, PSP, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.