Trackmania: Sunrise (PC-Preview)
(von Andreas Spies)

Letzte Schneehaufen sehen ihrem Ende entgegen, die Tage werden wieder länger: Langsam aber sicher klopft der Frühling 2005 an unsere heimischen Türen und erfreut die Gemüter der Bevölkerung mit den

ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Auch Computerspieler fiebern den bevorstehenden Wochen sehnlichst entgegen, entpuppen sich dann allerdings weniger als heimliche Sonnenanbeter - zumindest nicht in herkömmlicher Form.

Trackmania: Sunrise - Trackmania: Sunrise eXtreme - Trailer2 weitere Videos

Vielmehr warten Tausende Fans auf die Veröffentlichung von »TrackMania Sunrise«, mit dem sich uns in Kürze das wohl heißeste Rennspiel der folgenden Monate präsentiert. Derzeit befindet sich der Fun-Titel bei den Mannen der französischen Spieleschmiede Nadeo in Entwicklung, soll aber gegen Ende April das Licht der hiesigen Händlerregale erblicken. Dank einer Preview-Version konnten wir dem potentiellen Blockbuster nun etwas genauer auf den Zahn fühlen und schildern unsere Eindrücke in den kommenden Zeilen.

Scharfe Kurven und...
...Kilometer hohe Half-Pipes: »TrackMania Sunrise« hat all das unter der Haube, was den Vorgänger zum Online-Klassiker machte und schaltet dabei sogar noch einige Gänge hoch! Wie schon im ersten Teil der Serie verschlägt es euch auch diesmal auf die zahlreichen Archipele des Sonnenstaates Trackmania, auf denen ihr an den wohl verrücktesten Rennen aller Zeiten teilnehmt. Anstatt den Sieg auf altbekannte Weise zu

erringen, begebt ihr euch in diesem Computerspiel hinter das Steuer eines Super-Sportwagens, für den selbst Geschwindigkeiten jenseits der 600 km/h-Marke kein Problem darstellen. Als wäre das noch nicht genug, sind die einzelnen Strecken und Herausforderungen auch noch mit den verrücktesten Loops, Rampen und Hindernissen gespickt. Ein explosiver Cocktail also, der euer Vehikel fast schon zum Flugzeug umfunktioniert.

Geisterfahrer?
Wie zu erwarten war, bleiben die Entwickler auch bei »TrackMania Sunrise« zahlreichen alten Traditionen treu, die sich schon im Vorgänger des sehnlichst erwarteten Titels bewährt haben. So bringt der Singleplayer-Modus auch diesmal drei Spielmodi mit sich, während ein vierter durch eine bestimme Anzahl an Siegen freigeschaltet wird. In keinem Vertreter diesen Genres darf natürlich der klassische "Rennen"-Modus fehlen: In dieser Spielvariante tretet ihr gegen computergesteuerte Geisterfahrer an.

Trackmania: Sunrise - Angespielt: Rennspiel-Action unter der Urlaubssonne!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 74/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei müsst ihr die Ziellinie innerhalb eines gegebenen Zeitlimits überqueren, um die heiß begehrte Gold-Medaille euer Eigen nennen zu können.

Extreme Stunts!
Wer sich nun schon von diesen

Trackmania: Sunrise - Angespielt: Rennspiel-Action unter der Urlaubssonne!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 74/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"kleinen" Stunts ziemlich beeindruckt zeigt, wird für die halsbrecherischen Schikanen der folgenden Spielvariante keine Worte finden: "Plattform"! Hier kommt es nun nicht mehr auf die Geschwindigkeit an, stattdessen müsst ihr die Strecke in möglichst wenig Versuchen meistern. Dass es dabei aber meistens nicht bleiben wird, zeigen schon die ersten Meter auf dem Asphalt:

Das Bild der tropisch anmutenden Insel wird von Loopings, Half-Pipes, verschiedenen Arten von Sprungschanzen, Hindernissen und anderen abgedrehten Streckenkonstrukten dominiert.

Vorsicht ist hier also oberstes Gebot, so dass ihr nicht von der Fahrbahn abkommt und im feuchten Nass landet. Sollte es trotzdem soweit gekommen sein - und das wird es ziemlich oft - befördert euch ein Druck auf die "Enter"-Taste zum letzten Checkpoint zurück. Eine weiterer Knopf auf eurer Tastatur lässt euch die Herausforderung schließlich komplett von vorne beginnen.

Mit "Puzzle" spiegelt sich hingegen das Motto von »TrackMania Sunrise« wieder: rätseln, rasen und bauen. Hier verbirgt sich nämlich der Editor des Rennspiels, dank dem ihr eure eigenen Strecken nach Lust und Laune erstellen könnt:

Insgesamt dürft ihr mehrere hundert Objekte auf den leeren Karte verbauen, so dass dem Stunt eures Lebens nichts mehr im Wege stehen sollte. Dafür solltet sich allerdings auch genügend "Coppers" auf eurem Konto befinden. Hinter diesem ungewöhnlichen Namen verbirgt sich das Zahlungsmittel des Titels, das ihr in neue Bauteile für den Editor investieren solltet. Nachdem ihr wieder einen Platz auf dem Siegertreppchen eingefahren habt, wird euch die virtuelle Währung gutgeschrieben.

Wunderschöne Sonnenuntergänge Die aufgebohrte Grafik-Engine reizt die technischen Möglichkeiten des Arcade-Racers voll aus: Zauberhafte Sonnenuntergänge malen eine traumhafte Kulisse, wenn die Boliden im Geschwindigkeitsrausch vorbeifliegen. Neben ausgezeichneten Spiegelungen sehen auch die Texturen der Fahrzeuge einzigartig aus. Zum Release in den kommenden Wochen könnte uns also eine wahre Grafik-Bombe erwarten, die bereits jetzt hervorragende Züge angenommen hat.

Dass das Rennspiel somit aber auch einiges an Hardware-Ressourcen verschlingt, erklärt sich von selbst. Bis zum Release können die Programmierer allerdings noch ein wenig am Feintuning arbeiten, so dass in der Verkaufsversion hoffentlich auch die Systemanforderungen etwas geringer ausfallen.Unser Ersteindruck
Mit »TrackMania Sunrise« haben sich die Mannen von Publisher Deep Silver eine wahren Blockbuster sichern können, der das Portofolio des Unternehmens sicher gewinnbringend ergänzen wird. Das Design des Titels ist einfach so herrlich abgedreht, das man jeden einzelnen "Hindernisparcours" auf eigene Faust erkunden möchte um die halsbrecherischsten Stunts aller Zeiten aufs Parkett legen zu können. Obwohl der Schwierigkeitsgrad anfangs etwas hoch erscheinen mag, erweist sich dieser während des weiteren Spielverlaufs als wahre Motivationsrakete und beflügelt manchen Spieler sicher wieder zu neuen Höhenflügen. Bleifüße können also ruhigen Gewissens in die Zukunft blicken und auf einen pünktlichen Release des Titels hoffen - wir sind zuversichtlich.