Nach dem verheerenden Bürgerkrieg unter den Elfen spaltete sich die Fraktion der Dunkelelfen ab und verschwand in den Schatten. In Total War: Warhammer 2 kehren sie nun zurück und sie haben einiges an Einheitenstärke im Gepäck. Erfahrt hier alles über die legendären Kommandanten der Dunkelelfen sowie ihre stärksten Einheiten und eine guten Taktik, mit der ihr die Druchii zum Sieg führt.

Hasserfüllt und mit einer Hydra im Gepäck macht es Malekith den Hochelfen schwer, wie ihr im Video sehen könnt:

Total War: Warhammer 2 - Dark Elves - In-Engine Trailer3 weitere Videos

Obwohl sie der Gesellschaft der Hochelfen entstammen, haben sie mit ihren Vettern dritten Grades kaum mehr etwas gemein. Die Naggarothi, wie die Dunkelelfen auch genannt werden, zogen sich nach der Niederlage im Kampf um die Thronfolge der Hochelfen zurück in frostigere Gebiete und gründeten in Naggaroth ihre Hauptstadt Naggarond. In der unwirtlichen Welt des Kontinents schmieden die blassen Gesellen fernab von Feinden wie den Hochelfen und Echsenmenschen ihre Pläne gegen ihr einstiges Volk und streben nach der Kontrolle über den Mahlstrom.

Ebenso wie die Hochelfen sind die Dunkelelfen magiestarke Gefährten, die Angriffe aus den Schatten perfektioniert haben und, von Tod und Hass getrieben, neidvoll auf die Lande von Ulthuan blicken - ihrer einstigen Heimat. Entscheidet ihr euch für die Dunkelelfen, befehligt ihr Armeen, die perfekte Hinterhalte durchführen und durch düstere Zauber Schrecken und Unheil verbreiten. In unserer Bilderstrecke findet ihr die düstersten Elite-Einheiten, mit denen ihr das Gefecht beherrscht:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Im weiteren Text erfahrt ihr zudem alles zu den legendären Kommandanten der Dunkelelfen sowie der Strategie für den perfekten Hinterhalt. Außerdem könnt ihr nachlesen, was es mit den Schwarzen Archen auf sich hat.

Die legendären Kommandanten der Dunkelelfen

Wen verwundert es schon, dass die Anführer der Dunkelelfen die sind, die in erster Linie für die Aufstände und den Bürgerkrieg verantwortlich sind. Als einzige Fraktion bei TW: WH2 steht hier ein Mutter-Sohn-Gespann an der Spitze der Führung. Zum einen das wohl düsterste Muttersöhnchen Malekith, der ein ebenso mächtiger Kämpfer wie Magier ist. Zum anderen seine Mutter Morathi, die nach dem Hexenkönig als mächtigste Dunkelelfin in Naggaroth gilt. Sie glänzt mit ihrer Magie und ist wohl die übelste Pläneschmiederin weit und breit.

Total War: Warhammer 2 - Dunkelelfen-Guide: Stärken und Schwächen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 68/711/71
Es bleibt in der Familie. Egal, ob ihr Malekith als legendären Kommandanten wählt...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kommandant Malekith stellte sich als unwürdiger Thronfolger heraus, denn die Flammen Asuryans verbrannten ihn und entstellten ihn somit auf ewig. Sein Hass trieb ihn voran und so etablierte sich Malekith zu einem mächtigen Magier und Soldaten. Seine magische Ausrüstung stärkt ihn zusätzlich und spätestens, wenn er das Schlachtfeld auf seinem Drachen Seraphon betritt, hat er die Aufmerksamkeit, nach der es ihm so dürstet.

Total War: Warhammer 2 - Dunkelelfen-Guide: Stärken und Schwächen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 68/711/71
... oder Morathi eure Wahl bei Total War: Warhammer 2 ist
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Matriarchin Morathi steht stets hinter ihrem Sohn, hegte und pflegte ihn und treibt ihn nun an, die Herrschaft über die Welt zu erlangen. Ist sie im Gefecht nicht auf ihrem Pegasus Sulephet unterwegs, übt sie schwarze Magie aus oder plant hinterlistige Attentate. Wenngleich ihre mehr entblößende denn schützende Rüstung nicht den größten Frontkämpfer-Boost bringt, ist sie dennoch ein gefürchteter Gegner, den man nicht unterschätzen sollte.

Die vier düsteren Riten stärken eure Truppen oder Gesellschaft, sodass ihr an deren regelmäßiger Durchführung interessiert sein solltet. Die Rituale hingegen sind Kampagnenziele, die ihr nach und nach freischalten solltet, um am Ende zu gewinnen.

Die Schwarzen Archen und Sklavenhandel

Mit der Einführung der Dunkelelfen in Total War: Warhammer 2 munkelte man über mögliche Seeschlachten, denn in der Geschichte der Dunkelelfen spielen ihre Schlachtschiffe, die Schwarzen Archen, eine große Rolle. Sie sind gebaut auf den Rücken uralter Seemonster und gewähren den Dunkelelfen große Mobilität zwischen den, durch Ozeane getrennten Kontinenten.

Tatsächlich werden Aufeinandertreffen auf dem Meer bisher jedoch noch vom Computer errechnet und gelöst, sodass Seeschlachten erst einmal auf Eis gelegt wurden. Da die Dunkle Flotte mit den Schwarzen Archen jedoch ein essentieller Teil der Dunkelelfen ist, bleibt abzuwarten, ob das so bleiben wird. Trotzdem sind die Schwarzen Archen starke Unterstützungen in Landschlachten. Sobald ihr in Küstennähe Kämpfe austragt, können die violett-schwarzen Schiffe mit Bombardements aushelfen und so die gegnerischen Truppen vom Wasser aus schwächen. Die Mechanik der Bomben ist der von Geschosszaubern gleich. Außerdem könnt ihr die Archen noch weiter skillen und ausbauen, sodass sie noch tödlicher werden.

Total War: Warhammer 2 - Dunkelelfen-Guide: Stärken und Schwächen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 68/711/71
Unterstützt eure Truppen vom Wasser aus mit Schwarzen Archen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das zweite Rückgrat der Dunkelelfen-Gesellschaft sind Sklaven. Nein, nicht Skaven, Sklaven. Neben der fraktionsübergreifenden Währung Gold handeln die Dunkelelfen nämlich auch mit ehemaligen Feinden, die sie entweder nach gewonnenen Gefechten versklavten oder bei der Einnahme ungeschützter Stätten zu ihren Leibeigenen machten. Da Sklaven sehr günstige Arbeitnehmer sind, steigt das Einkommen der Gebiete, in denen ihr viele Sklaven haltet. Natürlich hat das Geschäft mit Sklaven auch Schattenseiten. Also abseits der offensichtlichen Tatsache, dass es sich um Sklaven handelt. Denn Sklaverei geht auf Kosten der öffentlichen Ordnung. Es bedarf also etwas Fingerspitzengefühl und einer Abwägung, wie viel Gold ihr scheffeln wollt.

Strategie: Vor- und Nachteile der Dunkelelfen

Die Einheiten der Dunkelelfen geben euch die Möglichkeit, perfekte Angriffe aus dem Hinterhalt zu planen. Lockt unwissende Feinde in die Falle und attackiert dann aus den Schatten. Sie sind ebenso strukturiert wie gnadenlos und ein geplanter Angriff der Dunkelelfen geht mit der richtigen Vorbereitung selten daneben.

Doch die Hinterlist hat auch seine Nachteile. Wenngleich sie selten gegen die legendären Kommandanten selbst plotten, spielt Verrat in den Rängen der Dunkelelfen eine große Rolle und der sprichwörtliche Dolch im Rücken findet hier häufig Anwendung. So solltet ihr dafür sorgen, dass eure Generäle stets ein wenig eingeschüchtert und ehrfürchtig bleiben, damit ihr Machthunger nicht zu groß wird.

Drachen. Das ist Vorteil genug, oder? Gut, durch ihre ehemalige Verbundenheit zu den Hochelfen sind sie nicht die einzigen, die diese mächtigen Wesen auf das Schlachtfeld holen können, aber in Kombination mit düsterer Magie sind die riesigen Wesen eine arge Bedrohung für alle Monster.

Auch wenn Malekith immer den Schlag als Muttersöhnchen weghaben wird, sollte man die Armeen der Dunkelelfen nicht unterschätzen. Vor allem ihre ränkeschmiedenden Eigenschaften und die Hinterhalte haben es in sich, sodass sie ihrem Namen alle Ehre machen.