Lange munkelte man um das letzte der vier Völker, die man bei Total War: Warhammer 2 spielen kann. Nun ist gewiss, auf welche Seite ihr euch schlagen könnt und mit welcher Fraktion ihr euch in die Schlacht stürzt. Wir zeigen euch, erste Eindrücke der Völker der Hochelfen, Dunkelelfen, Skaven und Echsenmenschen und helfen euch, eine Entscheidung zu fällen, mit welcher Fraktion ihr beginnt.

Habt ihr euch noch für keine Fraktion entscheiden können? Schaut noch einmal in den Trailer und findet heraus, ob die Echsenmenschen nach eurem Gusto sind:

Total War: Warhammer 2 - Lizardmen In-Engine Trailer3 weitere Videos

Mit Total War: Warhammer 2 dauerte es noch nicht einmal zwei Jahre nach Release des epischen Vorgängers, dass nun wieder neue Schlachten, Völker und Erfolge auf euch zu kommen. Die vier verfügbaren Regionen Lustria, Südlande, Naggaroth und Ulthuan stehen euch als Maps zur Verfügung. Damit euch die Wahl leichter fällt, mit welcher Fraktion ihr beginnen wollt, findet ihr hier einen kurzen Überblick.

Ebenso wie die Fraktionen könnten die Maps unterschiedlicher nicht sein. Doch damit nicht genug. Das Entwicklerstudio CA hat angekündigt, kurz nach Release ein Patch zu veröffentlichen, bei dem auf einer riesigen Map auch die Regionen der Vorgänger-Völker und DLC-Fraktionen vereint werden, sodass eure Möglichkeiten noch grenzenloser werden.

Fraktion der Echsenmenschen

Total War: Warhammer 2 - Alle Fraktionen im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 68/701/70
In den aztekisch anmutenden Ruinen leben die Echsenmenschen, eine der vier Fraktionen von Total War: Warhammer 2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gamer beteten dafür, dass die exotischen Echsenmenschen endlich Einzug in das Total-War-Universum erhielten und die Entwickler-Götter erhörten die Gebete. In Lustria, einer tropischen Region, die an die in ihrem Design alten mesoamerikanischen Urvölker angelegt ist, leben die anthropomorphen Amphibien. Ihr antikes Auftreten und ihren Ruf als älteste Fraktion im Warhammer-Universum machen sie durch ihre starke Magie-Fähigkeit wett. Folgt dem Link zu einem ausführlichen Guide zu den Echsenmenschen.

Packshot zu Total War: Warhammer 2Total War: Warhammer 2Erschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Die Generäle der Echsenmenschen ziehen ihre Kraft aus der Einheit ihrer Städte durch sogenannte Ley-Linien. Es bringt euch also nichts, nur eine Stadt hochzuskillen, denn es zählt nur die Stärke der schwächsten Stadt. Das macht den Beginn mit den Echsenmenschen langatmig, doch je mehr Städte ihr habt, desto stärker wird auch eure Führungsriege.

Durch die Himmelsmagie haben die Lizardmen zudem den Vorteil, größere Teile der Maps zu überblicken, sodass ihr eure Defensive im Voraus gut strukturieren und Hinterhalte besser planen könnt. Diese fast wahrsagerischen Fähigkeiten spiegeln das Wesen der Echsenmenschen wider. Spieler des Table-Tops sind die Einheiten bekannt. Zu den stärksten Elite-Einheiten gehören die folgenden:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Fraktion der Hochelfen

Nur durch ein Meer getrennt von Lustria, liegen die Südlande, eine Kolonieregion der Hochelfen. Ihre Heimatinsel hingegen ist Ulthuan, wo sich auch der große Mahlstrom befindet, welcher großer Kriegspunkt in TW: WH2 sein wird. Einst die liebste Erschaffung der Alten, tragen die Hochelfen die Nase etwas höher als alle anderen Völker. Sie sehen sich aus übergeordnet an und als Hüter der Ordnung. Sie sind Meister im Intrigieren und ihre Spione bringen so manchen Fraktionsvorteil. Über den Link kommt ihr zu den Fraktionseigenschaften der Hochelfen.

Ihre Armeen spielen sich flexibel und mit einer guten Struktur. Vor allem Drachen und Phönix-Einheiten machen die Hochelfen zu einer starken Gefechtsarmee, mit der man Taktikkämpfe führen kann. Besonders starke Einheiten der Hochelfen sind die folgenden:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Fraktion der Dunkelelfen

Total War: Warhammer 2 - Alle Fraktionen im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 68/701/70
Malekith führt die Fraktion der Dunkelelfen in TW: WH2 an
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nicht gerade im Friedlichen spalteten sich die Dunkelelfen in einem einst verheerenden Bürgerkrieg von den Hochelfen ab, sodass sie nun in ihrem eigenen Reich, Naggaroth, leben und dem Chaos dienen. Wie man es einer verräterischen Fraktion zutrauen würde, sind die Dunkelelfen geschickte Angreifer aus dem Hinterhalt, womit sie sich automatisch eine starke Offensive verschaffen.

Einheiten der Dunkelelfen sind denen der Hochelfen nicht unähnlich - logisch, denn immerhin teilen sie dieselben Wurzeln - doch meist liegt ihnen noch ein intriganter, aggressiverer Ton zugrunde. Die einige starke Einheiten der Dunkelelfen sind diese:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Fraktion der Skaven

Zu Beginn wurde die Fraktion der Skaven nur angeteast, nun sind sie als viertes Volk bei Total War: Warhammer 2 bestätigt. Die in den Schatten lebenden Wesen, mehr Ratte als Mensch, verbreiten Pest und Cholera - wortwörtlich. Durch ihre hohe Reproduktionsrate würden sie die Kontinente schnell einnehmen können, doch die Skaven sind anfällig für Aufstände in den eigenen Reihen, wenn die Umstände nicht stimmen.

Schaut euch die Skaven noch einmal im Trailer an. Vielleicht werden sie eure Start-Fraktion:

Total War: Warhammer 2 - Skaven In Engine - Trailer3 weitere Videos

Die Vorteile der Skaven sind unvorhergesehene Attacken aus dem Untergrund, die für den Feind unsichtbare Einheiten zum Gefecht bringen können, um dann kurz darauf ohne Vorwarnung anzugreifen. Hier eine Auswahl der Einheiten der Skaven:

Bilderstrecke starten
(7 Bilder)

Orientiert sich das Spiel am Vorgänger, ist es durchaus möglich, dass es nicht bei den beschriebenen vier Fraktionen bleiben wird. Mit entsprechenden DLCs werden mit Sicherheit noch einige Völker hinzukommen. Möglich ist auch - durch die Andeutung der Kartenerweiterung - dass die Fraktionen des 1. Teils hinzukommen werden. Auch die Möglichkeit auf Seeschlachten besteht, denn immerhin werden die spielbaren Regionen teils durch Meere getrennt.