Zum heutigen Release von Fall Of The Samurai veröffentlicht Creative Assembly einen umfangreichen Patch, der auch viele Änderungen zu Total War: Shogun 2 mit sich bringt, darunter neue Inhalte.

Total War: Shogun 2 - Umfangreicher Patch liefert neue Inhalte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTotal War: Shogun 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 90/911/91
Zusammengerechnet 1754 Jahre haben die Spieler bereits mit Shogun 2 verbracht
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schlachten können auf jeder Seite nun mit bis zu 40 Einheitengruppen ausgetragen werden, außerdem wurde die Schlacht- und Kampagnen-KI weiter verbessert. Durch die Verkleinerung der Spielstände verkürzen sich nicht nur die Ladezeiten, Unterstützung für die Steam Cloud ist damit ebenfalls möglich.

Die Ladezeiten für die Echtzeit-Kämpfe wurden optimiert und die KI wickelt ihre Züge auf der Kampagnen-Karte nun schneller ab. Einige Absturzursachen wurden behoben, am Balacing wurde ebenfalls geschraubt. Darüber hinaus beinhaltet das Update insgesamt 22 neue Land-, See- und Belagerungsschlachten.

Bald soll für Shogun 2 auch das „Dragon War Battle Pack“ erscheinen, ein DLC, der bereits in Fall of the Samurai enthalten ist und sechs historische Schlachten bietet. Diese erzählen eine zusammenhängende Geschichte des Kriegers Saigo Takamori und seiner Armee.

Über Facebook haben die Entwickler zudem eine Infografik veröffentlicht, welche einige Statistiken zum Spiel seit der Veröffentlichung zusammenfasst. So fielen in den Kämpfen etwa 159 Milliarden Samurai und im Durchschnitt hat jeder Spieler 7,1 Kampagnen gespielt.

Die gesamte Änderungsliste für den Patch könnt ihr im offiziellen Forum einsehen.

Total War: Shogun 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.