Die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für Total War: Shogun 2 stehen fest. Im Vergleich mit Napoleon: Total War haben sie sich kaum verändert, wer den Titel also bereits flüssig spielen konnte, dürfte auch mit Shogun 2 keine Probleme haben.

Total War: Shogun 2 - Die Systemanforderungen stehen fest

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 81/901/90
Massenschlachten dürfen in einem Total War nicht fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein interessantes Detail ist vielleicht, dass bei den empfohlenen Anforderungen bereits die zweite Generation der Intel Core-i-Prozessoren genannt wird. Diese wurden gerade erst auf der Consumer Electronics Show (CES) vorgestellt. Offizieller Verkaufsstart der „Sandy Bridge“ genannten CPUs ist der 9. Januar. Wie bereits frühere Total War-Spiele trägt auch Shogun 2 das "Enhanced for Intel Core"-Branding.

Minimale Systemanforderungen:

  • 2 GHz Intel Dual Core Prozessor / 2.6 GHz Intel Single Core Prozessor, oder AMD Pendant (mit SSE2)
  • 1GB RAM (XP), 2GB RAM (Vista / Windows7)
  • 256 MB DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte (Shader Model 3.0)
  • 1024×768 minimale Bildschirmauflösung
  • 20GB freier Festplattenspeicher

Empfohlene Systemanforderungen:

  • 2. Generation Intel® Core™i5 processor (oder besser), oder AMD Pendant
  • 2GB RAM (XP), 4GB RAM (Vista / Windows7)
  • AMD Radeon HD 5000 und 6000 Serie Grafikkarte oder gleichwertige DirectX 11 kompatible Grafikkarte
  • 1280×1024 minimale Bildschirmauflösung
  • 20GB freier Festplattenspeicher

Total War: Shogun 2 erscheint am 15. März für den PC. Eine Limited- und Collectors-Edition wurde bereits angekündigt.

Total War: Shogun 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.