Das von inXile Entertainment entwickelte Rollenspiel Torment: Tides of Numenera wird später erscheinen.

Torment: Tides of Numenera - Rollenspiel erscheint erst Ende 2015

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTorment: Tides of Numenera
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Torment lässt sich noch etwas länger Zeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ursprünglich sollte der Titel im ersten Halbjahr 2015 herauskommen, also zwischen Januar und Juni nächsten Jahres. Vergangenen Dezember noch machte man in einem Update deutlich, dass dieser Zeitraum durchaus zu schaffen wäre, man allerdings aufgrund der Entwicklung von Wasteland 2 nichts garantieren könne.

Inzwischen ist das erste Halbjahr 2015 aber nicht mehr realistisch genug, so dass man Torment: Tides of Numenera ins vierte Quartal 2015 verschieben musste. Der Hauptgrund ist dabei Wasteland 2, dem man mehr Aufmerksamkeit geben möchte, damit es wiederum im August dieses Jahres erscheinen kann.

Mehr Geld wird für die längere Entwicklungszeit offenbar nicht nötig sein. Laut inXile wurde die Vorproduktions-Phase von einem kleinen Hauptteam getragen und man habe bislang sehr effizient gearbeitet. Noch seien 80 Prozent der Einnahmen durch die Kickstarter-Kampagne im vergangenen Jahr übrig. Eingesammelt werden konnten über 4 Millionen US-Dollar bei einem Mindestziel von 900.000.

Überraschend kommt die Verschiebung am Ende also nicht, zumal das Team durch Steam Early Access bei Wasteland 2 entsprechendes Feedback erhält und das mit einfließen lassen möchte. Daher steht Wasteland 2 vorerst im Fokus der Entwicklung.

Torment: Tides of Numenera ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.