Das Rollenspiel Torment: Tides of Numenera wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, wie Entwickler inXile entertainment in einem Kickstarter-Update bekannt gibt.

Torment: Tides of Numenera - Rollenspiel erscheint erst 2016, Projektleiter verlässt inXile

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Um den Qualitätsstandard zu gewährleisten, den wir für uns selbst gesetzt haben, können wir während den finalen Stationen nichts überstürzen. Stattdessen werden wir uns die Zeit nehmen, die wir für Torment: Tides of Numenera benötigen, was bedeutet, dass wir eine Veröffentlichung für 2016 planen", so der Chris Keenan.

Keenan leitet nun das Projekt, denn im Rahmen der Ankündigung wurde außerdem bekannt, dass der bisherige Projektleiter Kevin Saunders das Studio verlassen hat.

Unterdessen will inXile weiterhin eine Beta für dieses Jahr veranstalten, wobei man die Unterstützer mit den nächsten Kickstarter-Posts auf dem Laufenden halten möchte.

Keenan ist für inXile kein neues Gesicht, er arbeitet bei dem Entwickler seit 12 Jahren und war vorher beispielsweise Projektleiter bei Wasteland 2. Saunders sagt: "Ich bin stolz auf das Projekt, welches ich in fähige Hände gebe. Und während ich noch nicht weiß, was ich also nächstes tun werde, freue ich mich auf neue Herausforderungen und Möglichkeiten."

Saunders ist ein Branchenveteran und dürfte problemlos eine neue Aufgabe finden. Er arbeitete vorher bei Obsidian unter anderem an Neverwinter Nights 2.

Mehr als 4 Millionen US-Dollar wurden über Kickstarter zu Torment: Tides of Numenera bei über 74.000 Unterstützern eingenommen. Über torment.inxile-entertainment.com könnt ihr das Projekt unterstützen.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Torment: Tides of Numenera ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.