An dieser Stelle beginnt der dritte und letzte Akt von Torchlight 2.

Some Assembly Required

Die Tatsache, dass der Alchemist nach Grunnheim gereist ist, kann nur eines bedeuten: Er will den Clockwork Core vernichten, um die Barriere zwischen unserer Welt und der Welt der Netherim aufzulösen. Das würde eine Invasion zur Folge haben, die katastrophale Ausmaße annehmen würde. Sprecht schnell mit dem Railmaster, um dem Alchemisten in die Quere zu kommen, bevor er seinen Plan beenden kann.

In Grunnheim heißt eure Kontaktperson Professor Stoker. Der Kerl hält die Quest Some Assembly Required für euch bereit. Neben dem Professor ist eine große Tür, die zum Clockwork Core führen soll. Der Alchemist ist hindurch geschritten, allerdings ist sie jetzt verschlossen. Der Öffnungsmechanismus benötigt eine Power Source, die ihr aus den Scrapworks beschaffen sollt, um wieder in Gang gesetzt zu werden.

Torchlight 2 - Gamescom 2011 Interview mit Max Schaefer5 weitere Videos

The Cave-In

Bis ihr bei den Scrapworks seid, müsst ihr zuerst durch den Rotten Path, wo Heerscharen von Untoten darauf warten, euren Helden zu verspeisen. Der Weg führt euch weiter zu den Blightbogs, wo ihr einen Vanquisher Captain trefft, der vor einer versperrten Mine wartet. Ein Dialog mit ihm erklärt seine Situation. Er wurde vom Professor ebenso hergeschickt, um die Power Source zu holen.

Er hatte sogar Gefährten, die allerdings in der Abandoned Mill sind. Die Abandoned Mill hat noch Lagerbestände von Dynamit, um den Weg in die Mine freizusprengen. Diese Truppe ist allerdings seit ihrem Versuch, Dynamit für den Höhleneinsturz zu besorgen, verschollen. Euer neues Ziel heißt demnach Abandoned Mill und besteht darin, den Trupp des Vanquisher Captains zu finden und nebenbei noch etwas Dynamit aufzusammeln.

Bis ihr an euer Dynamit kommt, werdet ihr viele Werwölfe töten müssen. Und nicht nur das: Der Bosskampf ist eine Truppe von Werwölfen, die offensichtlich den Trupp des Vanquisher Captains darstellt. Nach einem erfolgreichen Kampf findet ihr ein Stück hinter dem Boss das Dynamit in einer Truhe, neben der sich das obligatorische Portal befindet, das euch Laufwege erspart.

Scrapworks

Hat der Captain Bericht erhalten, bricht er seine Mission ab und macht sich sofort auf dem Weg zum Professor, um ihm Bescheid geben zu können, dass sein ganzer Trupp getötet wurde. Ihr müsst also alleine weitermachen und die Power Source finden. Sprengt euch den Weg in die Mine frei und betretet die auch gleich. Der Weg durch die Middenmine führt euch weiter nach Bloatfang, zur letzten Station vor den Scrapworks.

Die Scrapworks sind kein Dungeon, sondern nur der Ort, an dem der Bosskampf stattfindet, der euch als letzter Schritt von der Power Source und damit vom Alchemisten trennt. Nach bestandenem Kampf werdet ihr mit einer wunderschönen Automaton Power Source belohnt, die ihr auch gleich zu Professor bringen solltet, um den Alchemisten rechtzeitig aufhalten zu können.

Die Automaton Power Source ist, wie könnte es auch anders sein, völlig verbraucht. Sie hat keinen Saft mehr. Dass das Aufladen wieder eure Aufgabe ist, solltet ihr inzwischen schon erraten können.

Ihr seid eben nicht nur ein Held für sagenhafte Kämpfe, sondern das Mädchen für alles. Professor Stoker gibt euch hierfür eine neue Quest namens The Sundered Battlefield. Das Aufladen der Power Source eilt, schließlich ist euer Ziel immer noch auf freiem Fuß.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: