Und es geht weiter.

Wellspring Temple

Wenn ihr in den Temple Steppes alles ausgeforscht, alle Probleme der Leute gelöst und alle Bösewichte besiegt habt, könnt ihr euch dem Wellspring Temple, eurem eigentlichen Ziel, widmen. Hier drinnen sollt ihr den Guardian of Water aufsuchen und sicherstellen, dass dieser nicht in Gefahr ist. Nebenbei soll hier auch noch Commander Vale sein, der sich kurz vor euch auf dem Weg hierher gemacht hat. Der Stufenbereich des Tempels geht von Level zehn bis Level zwölf.

Die oberste Ebene ist nicht sehr spannend und spielt sich völlig ohne Überraschungen. Ihr kämpft euch durch Monstermassen, plündert Gegenstände und sucht den Abstieg zur zweiten Stufe des Tempels. Der Abstieg zur nächsten Etappe ist mit "Stairs down" benannt. Wenn ihr den benutzt, werdet ihr leider wieder keine Überraschung erleben. Der Tempel spielt sich völlig gewöhnlich und hat im Grunde keine Besonderheit, bis auf die Tatsache, dass er ein Wendepunkt in der Handlung ist. Sucht in der zweiten Ebene des Wellspring Tempels den Eingang namens "General Grell".

Torchlight 2 - Gamescom 2011 Interview mit Max Schaefer5 weitere Videos

General Grell

General Grell ist der Bosskampf des Tempels. Die Ebene des Kampfes ist nicht sehr groß. Nachdem ihr sie betreten habt, bringt euch ein Portal direkt zum Boss. General Grell ist ein bisschen schwieriger als die restlichen Bosskämpfe, allerdings auch keine echte Herausforderung. Der Hüne beschwört viele kleine Helfer, die ihr schnell erledigen könnt, um euch voll und ganz auf den General konzentrieren zu können.

Fernkämpfern ist hier das sogenannte "Kiting" empfohlen. Das bedeutet, dass ihr vor dem Feind im Kreis lauft und Schüsse nach hinten abgebt. So seid ihr in Sicherheit vor seinen Hieben und zieht ihm langsam die Lebensenergie ab. Nahkämpfer müssen sich auf ein schnelles Hin und Her gefasst machen. General Grell hat die eine oder andere langsame Animation, die einen Schlag einleitet.

In dem Fall solltet ihr auf die Schnelle ein paar Meter Abstand zu ihm gewinnen und nach dem Schlag wieder in seine Nähe, um auf ihn einzuprügeln. Tränke wirken hier Wunder, ihr solltet stets genug dabei haben. Wenn der General auf die Decke Feuer, um Brocken des Tempels auf euch herabregnen zu lassen, seht zu, dass ihr in Bewegung bleibt, um vor den herabstürzenden Trümmern bewahrt zu bleiben. Langsam, aber sicher wird der dicke Prügler sterben, woraufhin er einen Gegenstand namens "A mysterious Amulett" fallen lässt.

The Guardians Tale

Weiter hinten in der Halle findet ihr eine Boss Chest, die euch für diese Mühen belohnt. Wem der Lohn nicht genug ist, der begibt sich noch ein Stückchen weiter in die abgelegene Ecke und wird eine normale Truhe finden, die ebenfalls Beute enthält. In einem Becken mittig des Raumes ist Commander Vale gefesselt, neben dem Guardian of Water. Ein Gespräch mit dem Commander enthüllt, dass die Stormbeorn den Tempel schon lange vorher plündern wollten, aber erst der Einbruch des Alchemisten diese Möglichkeit gebracht hat.

Nebenbei bekommt ihr eine neue Quest: The Guardian's Tale. Ihr sollt mit dem Wächter sprechen. Der erzählt euch, dass der Alchemist infiziert mit der sogenannten Ember Blight ist. Er erhofft sich Heilung durch Ordraks Hearth. Er hat das Artefakt mit der Energie des Guardians of Water verstärkt, die er dem Wächter abgezogen hat. Es ist naheliegend, dass er die anderen Guardians ebenfalls suchen wird, um genug Macht zu besitzen, die alles Ember aus der Welt schaffen könnte und damit eventuell sogar seinen Fluch brechen.

Regroup at the Enclave

Im Anschluss sollt ihr, zusammen mit Commander Vale, zur Enclave zurückehren und die weiteren Schritte planen. Der Abschluss dieser Quest bietet großartige Items als Belohnung. Ihr habt also den ersten Abschnitt erledigt. Neben euch öffnet sich ein Portal, das euch direkt zur Enklave bringt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: