Das Abenteuer beginnt langsam und behutsam.

Warn the Estherians

Sobald ihr startet, steht vor euch ein Typ namens "Destroyer", dessen Haupt durch ein gelbes Rufzeichen verziert wird. Der Zocker weiß hier sofort, dass es sich um eine Aufgabe für ihn handelt, und spricht den Kerl an. Der grobe Mann schickt euch zur Estherian Enclave, wo eure Aufgabe darin besteht, mit dem Grant Regent zu sprechen, um seine Stadt zu benachrichtigen, dass der Alchemist Torchlight zerstört hat.

Kämpft euch also durch die Horden von Gegnern geradeaus. Dieser Abschnitt ist linear aufgebaut, weswegen ihr euch keine Sorgen um Navigation machen müsst. Gleich zu Beginn entdeckt ihr eine brennende Hütte, vor der sich ein Schlüssel befindet. Dieser sperrt eine Schatztruhe auf, die am Ende des Levels versteckt ist.

Torchlight 2 - Gamescom 2011 Interview mit Max Schaefer5 weitere Videos

Kurz danach werdet ihr Zeuge eines Kampfes zwischen einem Vanquisher Guard und einer Gruppe blutdürstiger Feinde. Helft ihr dem Kerl in seiner Bedrängnis und tötet alle Gegner um ihn herum, könnt ihr bei ihm eine Quest annehmen. Er bedankt sich für die Rettung und schenkt euch einen Gegenstand, den ihr frei wählen dürft.

Direkt vor dem Geretteten geht es weiter zur Estherian Enclave, aber bevor ihr den Weg beschreitet, seht euch lieber vorher ein wenig nördlich des Geschehens um. Dort ist nämlich die geheime goldene Truhe platziert, die von euren gefundenen Schlüssel aufgesperrt wird. Nach einem Goldregen und einigen Gegenständen aus dem Schatz könnt ihr ruhig die Enclave betreten.

Auf der Karte ist mit dem Questsymbol auch sogleich Eldrayn, Grant Regent markiert. Zu dem müsst ihr, um die Estherian Enclave zu warnen. Nun kommt auch schon die große Wende: Eldrayn hat den Alchemisten bereits vertrieben, ihr seid zu spät. Allerdings wurden trotzdem einige Estherians krank oder verletzt. Der gesuchte Feind ist in Richtung Süden unterwegs, zu den Temple Steppes. Commander Vale und seine Vanquisher sind kurz nach dem Vorfall angekommen und sofort dem Alchemisten nachgezogen, um ihn zu jagen. Ihr sollt ihnen folgen und sie bei dem Vorhaben unterstützen.

Protect the Guardian

Commander Vale vermutet, dass der Alchemist den Guardian of Water aufsuchen will. Die Vermutung ist naheliegend, da der Gejagte in Richtung des Wellspring Temple unterwegs ist, worin sich der Guardian befindet. Eure Aufgabe ist von nun an auszuforschen, ob der Guardian in Gefahr ist. Dazu muss der Held natürlich den Wellspring Temple finden.

Der Ausgang der Stadt ist im Südosten, allerdings könnt ihr vorher noch eine andere Quest annehmen, die euch auf der Karte markiert wird. Es ist eine optionale Quest, also wäre es auch kein Problem sie auszulassen. Die Erfahrungspunkte sind aber sehr wertvoll, weswegen hier stark empfohlen wird, alles anzunehmen, was möglich ist.

Die aktuelle Hauptquest setzt sich bei Level zehn bis zwölf erst fort, weswegen ihr auf andere Erfahrungsquellen angewiesen seid, um die jeweiligen Stufen zu erreichen. Es gibt viele Nebenquests, die entscheidend für euren Fortschritt sind. Auch das sorgfältige Töten der Gegnermassen ist hier entscheidend, denn wer nur an ihnen vorbeiläuft, verpasst auch wichtigen Fortschritt, der später benötigt wird. Feuert auf alles, was sich bewegt, und plündert alle Gegenstände, die ihr findet. Vor allem Tränke erleichtern euch das Heldendasein ungemein.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: