Wer sich mit Runic Games' Torchlight 2 ein wenig die Zeit bis Diablo 3 im nächsten Jahr vertreiben wollte, muss sich wohl oder übel ein anderes Spiel suchen.

Torchlight 2 - Erscheint nicht mehr in diesem Jahr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 72/861/86
Torchlight hat bereits viele Fans, ein MMO und ein dritter Teil sind auch geplant
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Runic-Mitbegründer Travis Baldree erklärte, wolle man einfach Perfektion und Qualität abliefern, weshalb man noch etwas mehr Zeit benötige: "Das erste Torchlight stellten wir in Rekordzeit fertig, doch das Spiel hatte viele Probleme, die wir mit mehr Entwicklungszeit hätten lösen können. Uns standen aber nicht genügen Mittel zur Verfügung. Für den Nachfolger jedoch stehen uns diese Mittel zur Verfügung, und wir glauben, dass wir sie auch nutzen sollten, um das für uns bestmögliche Spiel abzuliefern."

Wann das Spiel aber nun genau erscheint, das lässt der Entwickler noch offen. Da das Action-Rollenspiel am 13. Dezember erscheinen sollte, ist nicht mehr von einer Veröffentlichung in diesem Jahr auszugehen. Sollte der Entwickler das Frühjahr anvisieren, könnte das vielleicht sogar in den Zeitraum von Diablo 3 fallen. Und das wäre im Grunde Selbstmord.

Weiter sagte Baldree, und damit hat er wohl auch nicht ganz unrecht: "Ihr spielt doch sowieso im Moment alle Skyrim, oder? Oder Battlefield 3? Oder Uncharted 3? Oder Saints Row 3? Oder Arkham City? Oder Skyward Sword? Oder Minecraft? Oder Modern Warfare 3? Oder Dark Souls? Oder Assassin's Creed Revelations?"

Torchlight 2 ist bereits für PC erhältlich und erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.