„Top Spin 2 ist unter Filzball-Fans extrem beliebt, das Spielprinzip funktioniert hervorragend, die Steuerung ist nahezu perfekt und die Konkurrenz von Sega (Virtua Tennis) haben wir auch längst abgehängt – lasst uns alles über den Haufen werfen und den kommenden Serienteil komplett überarbeiten! Noch Fragen?“ So oder so ähnlich dürfte sich das letzte Team-Meeting bei Pam Development abgespielt haben.

Denn trotz weltweit positiver Kritiken ruhen sich die kanadischen Entwickler nicht auf den Lorbeeren aus, sondern feilen weiter an ihrer Filzballklopperei, greifen Vorschläge von Fans und Community auf. Ob die neuen Features und Gameplay-Elemente tatsächlich Spaß machen, konnten wir bei einem Vorort-Besuch persönlich prüfen.

Top Spin 3 - Trailer (HD)

„Ich drück’ dir die Tasten“

„Oha, das sind ja schon ziemlich drastische Änderungen im Vergleich zu den Vorgängern. Ob das was wird?“, stöhnte unlängst unser Redaktions-Tennisexperte Tobias nach einer Präsentation des dritten „Top Spin“-Teils. Nicht ohne Grund: Denn obwohl gerade die gelungene Bedienung in Top Spin 2 einer der großen Pluspunkte war, rollt Entwickler Pam Development das System komplett neu auf.

Top Spin 3 - Vorteil: Top Spin! Ein erster Blick auf den Tennis-Knüller des kommenden Jahres.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 35/391/39
Euer Timing beim Schlag ist dank der neuen Steuerung wichtiger als je zuvor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Aufladebalken beim Auf- und Powerschlag fehlen völlig, zudem gewinnt euer Timing während eines Schlages nun deutlich an Bedeutung. Will heißen: Um einen Ball anzunehmen und über das Netz zu befördern, dirigiert ihr euren Spieler zunächst zur gewünschten Zielposition. Auf Tastendruck holt ihr dann aus und lasst erst los, wenn ihr schlagen wollt. So müsst ihr jederzeit präzise abschätzen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um den Schlag auszuführen.

Leichter gesagt als getan: Nur wenige Millisekunden können darüber entscheiden, ob der Ball daneben geht oder exakt dort landet, wo ihr ihn platzieren wolltet. Lasst ihr die Taste zu spät los, hat der Ball wahrscheinlich zu wenig Geschwindigkeit, um über das Netz zu gehen. Reagiert ihr hingegen zu spät, fliegt die Filzkugel aller Wahrscheinlichkeit nach ins Aus - genau wie auf einem echten Centre Court.

Packshot zu Top Spin 3Top Spin 3Erschienen für PS3, Wii, Xbox 360 und DS kaufen: Jetzt kaufen:

Fans der Reihe merken also: Top Spin 3 bewegt sich noch stärker in Richtung Simulation, als der Vorgänger. Doch warum die Änderung? „Natürlich war die bisherige Steuerung schon sehr gut ausgereift. Wir denken allerdings, dass sie durch diese Änderungen nahezu perfekt wird. Wir sind uns sicher: Die Spieler werden das neue Ballgefühl und den erhöhten Realismus lieben“, betonen die Jungs von Pam.

Neue Steuerung, schickere Grafik, verbesserte Online- Matches: Teil drei des Tennis-Hits holt zum Optimierungs Rundumschlag aus.Ausblick lesen

Schönheitschirurgie 2.0

Einen großen Stellenwert im runderneuerten Top Spin nimmt der Karriere-Modus ein. Wie im Vorgänger führt ihr darin einen selbst erstellten Charakter durch sämtliche Stationen einer großen Tenniskarriere – vom unerfahrenen Neuling bis zum umjubelten Weltstar. Dementsprechend ändern sich auch die Turnierplätze auf eurem Weg: Bestreitet ihr erste Matches noch auf einem dreckigen Hofplatz ohne Zuschauer, dürfen es im späteren Spielverlauf dann echte Kult-Courts wie Roland Garros mit riesiger Medienpräsenz sein.

Top Spin 3 - Vorteil: Top Spin! Ein erster Blick auf den Tennis-Knüller des kommenden Jahres.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 35/391/39
Tattoo, Nasenbreite, Stirnhöhe - beinahe jedes Körpermerkmal könnt ihr verändern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Apropos: Die extrem umfangreiche Charaktergenerierung liefert dabei sämtliche Möglichkeiten, um den eigenen Tennisstar an eure Vorstellungen anzupassen. „Die Einstellungsoptionen sind beinahe unendlich, jedes Detail – vom Ohrring bis zur Breite des Kinns – lässt sich anpassen. Selbst die Länge der Miniröcke dürft ihr bestimmen“, scherzt Stephane Dupas, Präsident von Pam.

Allerdings will man darauf achten, die Bedienbarkeit des Charaktergenerators simpler zu halten – die Flut an Optionen schreckte in Top Spin 2 viele Spieler ab. Nun sollen vereinfachte Menüs und Erklärungen für den nötigen Durchblick sorgen. Ebenfalls neu: Wie im Vorgänger steigert ihr durch Trainingsstunden die Attribute (Stärke, Ausdauer) eures Charakters, nun bringen aber auch Freundschaftsspiele zusätzliche Erfahrungspunkte.

Schöner schlagen

Um sich an die Weltspitze zu spielen, braucht es natürlich den passenden Untergrund. Pam Development hat die Anzahl der Tennisplätze daher noch einmal erhöht. Neben den bekanntesten Centre Courts wie Wimbledon oder Flushing Meadows gibt es diesmal jedoch auch „Fantasy Courts“. So dürft ihr euren Gegner beispielsweise auch auf dem Dach eines riesigen Hochhauses oder in antiken Ruinen bezwingen.

Top Spin 3 - Vorteil: Top Spin! Ein erster Blick auf den Tennis-Knüller des kommenden Jahres.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 35/391/39
Die Bäume werfen ihren Schatten auf das Spielfeld - Echtzeitberechnet!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit das Spielgeschehen auch optisch stets hervorragend aussieht, haben die Entwickler eine komplett neue Grafikengine entwickelt. Die stellt sämtliche Spieler(-innen) nicht nur ultrahochauflösend dar, sondern sorgt auch für extrem schicke Licht-, Schatten- und Wettereffekte. Ein Beispiel: Bei strahlender Mittagssonne erkennt man selbst die Schatten umstehender Bäume und vorbei fliegender Wolken auf dem Boden.

Die geschmeidig animierten Spieler hinterlassen Spuren auf dem Ascheplatz und fangen im späteren Spielverlauf sogar an zu schwitzen. Dann glänzt nicht nur die benetzte Haut, auch das Trikot bewegt sich durch die Feuchtigkeit sehr viel träger. Stephane Dupas: „Die größte Herausforderung ist es dabei, die Hardwareanforderungen niedrig zu halten und trotzdem die grafische Qualität zu wahren. Glaubt uns, das ist gar nicht so einfach.“

Der Weg zur Spitze

Ein besonderes Erlebnis versprechen die Entwickler übrigens für die Wii- und DS-Version. Beide müssen in Punkto Grafik zwar zurückstecken, dafür soll die Steuerung optimal auf die innovativen Bedienmechanismen der jeweiligen Konsolen abgestimmt werden. Großer Wehrmutstropfen: Der spaßige Online-Modus der PS3- und Xbox-360-Fassung wird für die Nintendo-Produkte wohl nicht verfügbar sein.

Top Spin 3 - Vorteil: Top Spin! Ein erster Blick auf den Tennis-Knüller des kommenden Jahres.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
In den Fußstapfen von Roger Federer: Im Online-Modus kann man sich an die virtuelle Spitze der Welt spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und dass, obwohl dieser immens an Bedeutung gewinnen soll. Denn neben normalen Multiplayer-Matches gegen menschliche Kontrahenten, planen die Jungs bei Pam Development regelmäßige Turniere einzuführen, bei denen man sich mit dem eigens hoch gezüchteten Charakter auf Platz eins der virtuellen Weltrangliste spielen kann – Ehre, Ruhm und wahrscheinlich sogar Preise sollen die Motivation hochhalten.