Update: Activision hat auf die Kritik zu Tony Hawk's Pro Skater 5 reagiert und verspricht Besserung: "Wir sind uns der Probleme bewusst, die Spieler nach der Veröffentlichung von Tony Hawk's Pro Skater 5 haben, und arbeiten mit dem Entwickler an der Behebung, um das Gameplay-Erlebnis weiter zu verbessern..."

Warum Activision das Spiel trotz der zahlreichen Fehler auf den Markt gebracht hat, wollte das Unternehmen nicht verraten.

Ursprüngliche Meldung: Nachdem Tony Hawk's Pro Skater 5 bereits in den USA veröffentlicht wurde und sich die Spieler einen 7,7 GB großen Day-One-Patch herunterladen müssen, ging Activision noch einmal auf das Thema ein. Denn der Patch selbst ist größer als das Spiel (4,6 GB).

Tony Hawk's Pro Skater 5 - Verbuggtes Spiel: Activision verspricht Besserung *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach befindet sich zwar das komplette Spiel auf dem Datenträger, allerdings lässt sich nur das Tutorial spielen, während der Rest nur mit dem Patch zugänglich ist. Das liegt wiederum an den Online-Voraussetzungen, die ohne Patch nicht funktionieren.

Der Patch bietet somit einige Verbesserungen und gleichzeitig die volle Integration von 'Dedicated Server'-Support. Und erst dadurch kann sich der Titel mit dem Internet verbinden, benötigt Tony Hawk's Pro Skater 5 doch eine permanente Internetverbindung.

Doch trotz Patch kommt das Spiel alles andere als gut weg. Erst machte es durch die Optik von sich reden, dann verschickte Activision aus irgendeinem Grund kein Review-Exemplar vor offiziellem Release und nun veröffentlichte Eurogamer auch noch ein Video mit verschiedenen Glitches, die trotz Patch vorhanden sind. Nahezu unspielbar soll Tony Hawk's Pro Skater 5 sein, das hierzulande am 2. Oktober für Xbox One und PlayStation 4 sowie am 13. November für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheint.

Doch warum wurde solch ein unfertiges Spiel auf den Markt gebracht? Das könnte daran liegen, dass der Lizenzierungsdeal mit Activision Ende dieses Jahres ausläuft. Nimmt man eine Pressemitteilung aus dem Jahr 2002 her, so hieß es zu dem Zeitpunkt, dass der Vertrag Ende 2015 auslaufe. Viel Zeit blieb Activision also nicht mehr, um den Titel auf den Markt zu bringen.

Für manch Kritiker natürlich ein gefundenes Fressen, wird doch spekuliert, dass Activision schnell einfach noch einmal Geld mit der Reihe verdienen wollte, bevor diese Möglichkeit ausläuft. So oder so: ab morgen könnt ihr euch selbst einen Eindruck von dem Spiel verschaffen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Tony Hawk's Pro Skater 5 ist für PS4, Xbox One, seit dem 13. November 2015 für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.