Bereits im Vorfeld sorgte die australische OFLC, Pendant zu USK und Pegi, für Verwirrung, da ein Spiel namens Tony Hawk's Motion enthüllt wurde, das angeblich über bewegungssensitiver Steuerung verfügt. Das bestätigte Activision nun offiziell und kündigte das für den Nintendo DS exklusiv in der Entwicklung befindliche Tony Hawk's Motion an.


Wie bereits in den Vorgängern üblich, schwingt ihr euch auf ein Skateboard und müsst unter anderem Tricks und Combos ausführen. Eine Neuerung hingegen ist die Möglichkeit, erstmals auch mit Snowboards fahren zu können, mit denen es über weite Schluchten und durch schneebedeckte Berglandschaften geht.

Dem Spiel liegt ein externes Hardware-Zubehör bei, das einfach in den GBA-Modulschacht gesteckt wird, um Tony Hawk und Co. durch Kippbewegungen steuern zu können. Weitere Infos sind bislang nicht bekannt.

Tony Hawk's Motion ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.