Tomb Raider: Underworld verkauft sich trotz Kurven und sexy Hüftbewegungen nur sehr mager. Rund zwei Millionen verkaufte Exemplare von Underworld und drei Millionen von Tomb Raider: Legend. Das hatte sich Eidos anders vorgestellt.


Aus diesem Grund soll das nächste Abenteuer von Lara Croft frauenfreundlicher werden und die Zielgruppe erweitern. Was Eidos unter dem Begriff frauenfreundlich versteht, wollte der Publisher noch nicht verraten. Kämpft sich Lara künftig im dicken Pulli durch Gegner-Horden oder werden sich die Spieler auf einen männlichen Charakter in engen Shorts einstellen müssen? Fragen, die noch ungeklärt bleiben.

Tomb Raider: Underworld ist für DS, PC, PS3, Wii, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2008 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.